Nachrichten

Nachhaltige Krankenhäuser sind "grün"

Köln (csr-news) – Nachhaltigkeit im Krankenhauswesen bedeutet vor allem Energieeinsparung. Nachhaltige Krankenhäuser sind umweltschonende „Green Hospitals“, wird in einem aktuellen Übersichtsbeitrag im Deutschen Ärzteblatt deutlich. Beispiele seien der Einsatz eines Blockheizkraftwerks im Evangelischen Krankenhaus Hubertus in Berlin oder die Nutzung von energieeffizienten Heizpumpen und LED-Beleuchtungen am Klinikum St. Marien im oberpfälzischen Amberg. Siemens Healthcare bietet Krankenhäusern eine Stärken- / Schwächenanalyse im Rahmen des Green+ Check an. Im VDE (Verband der Elektrotechnik, Elektronik, Informationstechnik) hat eine Projektgruppe Blue Hospital Maßnahmen zu Qualität, Ökologie und Effizienz erarbeitet. Das bayerische Umweltministerium stellt Best Practice auf der Website Green Hospital Bayern vor. Und Nordrhein-Westfalen fördert das von Fraunhofer-Instituten betriebene „Hospital Engineering Labor„.

„Die Nachhaltigkeit fängt für mich nicht bei Energieeffizienz oder Green Hospital an“, sagte Krankenhaus-Architekt Linus Hofrichter dem Ärzteblatt. „Nachhaltigkeit bedeutet für mich, dass Politik und Gesellschaft überlegen: Wie viele Krankenhäuser brauchen wir eigentlich, wie viele Standorte, wie viele Gebäude?“

Hinterlassen Sie einen Kommentar