Nachrichten

CSRproductFactsheet: BKK-VBU & transparente

Die BKK VBU ist mit über 400.000 Versicherten und rund 70.000 Firmenkunden die größte Betriebskrankenkasse mit Sitz in Berlin. Sie gehört zu den 30 größten Krankenkassen Deutschlands und ist bundesweit an über 30 Standorten vertreten. Neben den gesetzlichen Leistungen profitieren BKK VBU- Versicherte von umfangreichen Präventionsprogrammen, außergewöhnlichen Zusatzleistungen für Familien und einer vom TÜV Thüringen wiederholt mit „Sehr gut“ zertifizierten Servicequalität.

Die BKK VBU ist mit über 400.000 Versicherten und rund 70.000 Firmenkunden die größte Betriebskrankenkasse mit Sitz in Berlin. Sie gehört zu den 30 größten Krankenkassen Deutschlands und ist bundesweit an über 30 Standorten vertreten. Neben den gesetzlichen Leistungen profitieren BKK VBU- Versicherte von umfangreichen Präventionsprogrammen, außergewöhnlichen Zusatzleistungen für Familien und einer vom TÜV Thüringen wiederholt mit „Sehr gut“ zertifizierten Servicequalität.
Darüber hinaus ist es ein Anliegen der BKK VBU, zusätzliches Engagement für die Gesellschaft und Umwelt zu zeigen. Ihren Mitarbeitern finanziert sie deshalb eine außergewöhnliche betriebliche Altersversorgung als Ergänzung zur gesetzlichen Rentenversicherung – die transparente, eine nachhaltige Rente.
Sicher vorsorgen, rentabel anlegen und nachhaltig Umwelt und Gesellschaft stärken – das sind die Pluspunkte der transparente. Sie kombiniert klassische Vorsorge mit der Anlage in nachhaltige Projekte. Der Dreiklang der transparente-Pluspunkte ergibt sich aus der Kooperation mit sicheren und leistungsstarken Anbietern klassischer Altersvorsorgeprodukte, dem Verein für alternative Versorgungskonzepte (VAV e.V.) sowie Maklern mit langjähriger Erfahrung in der nachhaltigen Vorsorgeberatung.

Entwickler/Anbieter

Die transparente ist ein Produkt des Vereins für alternative Versorgungskonzepte (VAV). Andreas Wietholz und Andreas Hartwieg, Geschäftsführer von h+h Versicherungskontor, haben das Produkt 1996 entwickelt. Seit 2011 wird es bundesweit von Maklerinnen und Maklern vertrieben.

Entwicklungsgeschichte

Der Verein für alternative Versorgungskonzepte (VAV e.V.) entwickelt nachhaltige Vorsorge- und Finanzkonzepte und unterstützt sozial- und umweltverträgliche Projekte finanziell und beratend. Der VAV will kompetente nachhaltige Finanzberatung, verbraucherorientierte Vorsorge sowie soziale und ökologische Verantwortung in der Branche fest verankern.

Kooperationen

transparente Klassik:

  • Volkswohl Bund Lebensversicherung a.G.
  • neue leben Lebensversicherung AG
  • Stuttgarter Lebensversicherung a.G.

Kundennutzen

Die Mitarbeiter der BKK•VBU erhalten eine sichere und gleichzeitig nachhaltige Altersvorsorge. Die Beiträge werden ausschließlich in Projekte investiert, die sich durch Umweltschutz bzw. sozial fortschrittliches Handeln auszeichnen und zudem über eine solide wirtschaftliche Basis verfügen.
Darüber hinaus erwirbt jeder Versicherungsnehmer eine Fördermitgliedschaft im VAV e.V. Als Vereinsmitglieder hat jeder die Möglichkeit, die Investitionsprojekte vor Ort zu besichtigen und eigene Projekte vorzuschlagen.

Gesellschaftlicher Nutzen

Die Anlagepolitik wird zu 100% auf die gesamten Kapitalanlagen angewandt. Alle Beiträge, die den Versicherern/Anlegern über die transparente zufließen, werden ausschließlich zur Refinanzierung ökologischer und sozial verträglicher regionaler Projekte verwendet sowie in nachhaltige Fonds und direkte Beteiligungen investiert.
In 10 Jahren, so die Vision, wird mindestens ein Drittel des Neugeschäfts im Versicherungs-/ Altersvorsorge- Bereich auf nachhaltiges Investment ausgerichtet sein und den Anlegern die direkte sozialverantwortliche Förderung der nachhaltigen Entwicklung von Umwelt und Gesellschaft ermöglichen

Siegel, Zertifikate

Das Produkt transparente ist selbst nicht zertifiziert, vergibt jedoch Zertifikate an Kunden.

Bisherige Einsatzgebiete / Referenzen

Bereits vor über 10 Jahren ging die transparente im Vergleichstest Öko – Lebensversicherungen als Sieger hervor. „Von den ökologischen Kapital – Lebensversicherungen erfüllt nur die transparente ausreichend hohe ökologisch-soziale Anforderungen.“ Öko-test 7/2000
Im jährlichen Anlagebericht können sich die Kunden über alle Projekte detailliert informieren: www.vavev.de/anlagebericht.

Ansprechpartnerin

Claudia Heinrich, Tel: 040 8971240, heinrich@vkhh.de

Weiterführende Infos

www.transparente.de
www.vavev.de
www.transparente.de/media/mittagsmagazin.html
www.transparente.de/film