Nachrichten

CSRproductFactsheet: Hidden Journeys

Hidden Journeys sind 2 bis 3 Tages-Touren, die Gäste zu den Wirkungsstätten von Sozialunternehmern bringen, um von diesen zu lernen und sich inspirieren zu lassen.

Hidden Journeys sind 2 bis 3 Tages-Touren, die Gäste zu den Wirkungsstätten von Sozialunternehmern bringen, um von diesen zu lernen und sich inspirieren zu lassen.

Entwickler/Anbieter

Changefusion Nepal www.changefusionnepal.org

Entwicklungsgeschichte

Sozialunternehmer sind Teil einer globalen Bewegung, die gesellschaftlichen Wandel durch unternehmerische Initiative vorantreibt. Sie füllen die Lücke zwischen Wirtschaft und Sozialsektor wo sie marktwirtschaftliche Flexibilität und Kundenorientierung nutzen um soziale und ökologische Ziele zu erreichen. Im Gegensatz zu traditionellen, spendenbasierten Entwicklungsprogrammen sind diese Ansätze wirtschaftlich häufig nachhaltiger, effizienter und mit mehr lokaler Selbstbestimmung verbunden. Im Gegensatz zu traditionellem Unternehmertum geht es diesen Unternehmern nicht um Rendite sondern die Maximierung der sozialen und ökologischen Profite.

Die Hidden Journeys Gründerinnen haben durch ihre Arbeit in den vergangenen vier Jahren nicht nur die Sozialunternehmergemeinschaft in Nepal durch Wettbewerbe, Preisverleihungen und Märkte bekannt gemacht sondern auch durch Mentoring, Coaching, Trainings und Netzwerkveranstaltungen unterstützt. Dabei haben sie selbst so viel gelernt, dass sie sich 2012 entschlossen, auch anderen Menschen durch Hidden Jouneys solche Einblicke zu ermöglichen.

Kundennutzen

Die Touren helfen engagierten Reisenden, Entwicklungsexperten, potentiellen Investoren und Studenten den Austausch mit und das Lernen von Nepalesischen Sozialunternehmern. Teilnehmer gewinnen Einsichten in Nepalesisches Unternehmertum, ein Verständnis der Herausforderungen und erfolgreicher Interventionen in einem Entwicklungsland und sie etablieren persönliche Kontakte mit lokalen Innovatoren und engagierten Mitreisenden. Diese Touren hinterlassen bleibende Eindrücke und ermöglichen neue Sichtweisen und Perspektiven.

Bisherige Reiseteilnehmer beschreiben die Touren als ‚augenöffnend‘, ‚bereichernd‘, ‚faszinierend‘ ‚verblüffend‘ und ‚definitiv empfehlenswert‘. So ist es auch eher die Inspiration und die Schaffung eines realistischen Gegensatzes zum ‚typischen‘ Nepalbild, was die Organisatoren sich zum Ziel gesetzt haben, als der Anspruch ‚perfekte‘ Lösungen vorzustellen.

Gesellschaftlicher Nutzen

Die gastgebenden Unternehmer oder Aktivisten und Künstler freuen sich, Ihre Erfahrungen zu teilen und lernen gleichzeitig aus den Fragen und Anregungen der Besucher. Dieser Austausch hilft nicht nur, ein Entwicklungsland wie Nepal aus einer völlig anderen Perspektive zu sehen, sondern er trägt auch dazu bei, engagierte Menschen aus verschiedenen Regionen und mit unterschiedlichen Hintergründen zu verbinden. Diese Netzwerke wiederum tragen dazu bei, dass sich Erfolgsmodelle schneller und auch über Landes- und Sektoren-grenzen verbreiten und dann kontextualisiert auch in anderen Bereichen und Regionen angewandt werden können.

Bisherige Einsatzgebiete

Kathmandu, Nepal

Ansprechpartner

Catrin Froehlich 00977- 980 375 26 94 und Luna Shrestha Thakur, Kathmandu, Nepal, catrin@hiddenjourneysnepal.com; luna@hiddenjourneysnepal.com;

Weiterführende Informationen

www.hiddenjourneysnepal.com
www.facebook.com/hiddenjourneysnepal