Nachrichten

Migros unterstützt "Angelruten"-Fischerei auf Malediven

Zürich (csr-news) – Die Migros-Gruppe unterstützt den Aufbau eines Ausbildungs- und Begegnungscenters für Fischer auf den Malediven. So soll dort der traditionelle schonende Thunfischfang gestärkt werden: Bei der „Angelruten“-Fischerei, auch „Pole & Line“ genannt, holen die Fischer jeden Thunfisch einzeln mit der Angelrute aus dem Wasser und vermeiden so Beifang. Die Angelruten-Fischerei sichert jedem fünften Bewohner der Malediven den Lebensunterhalt. In dem Ausbildungs- und Begegnungscenter werden den Fischern kostenlose Trainings zur Angelruten-Fischerei angeboten sowie Wissen zu Qualitätsfragen, zur Artenvielfalt in den Gewässern, zur Nachhaltigkeit verschiedener Methoden des Fischfangs, zu Sicherheit auf dem Boot und zum Unterhalt der Motoren. Seit Anfang 2013 bietet die Migros MSC zertifizierten rosa Dosen-Thunfisch an, der mit der Angelrute gefischt wird. Mittlerweile hat der Handelskonzern sein ganzes Thunfisch-Sortiment darauf umgestellt.

Unterstützt wird das Projekt auf den Malediven aus dem 2012 ins Leben gerufenen Förderfonds Engagement Migros. Projekte in den Bereichen Kultur, Nachhaltigkeit, Wirtschaft und Sport werden von Unternehmen der Migros-Gruppe aus den Geschäftsfeldern Handel, Finanzdienstleistungen und Reisen finanziert. Die zur Verfügung gestellten Mittel entsprechen zehn Prozent der von den Unternehmen jährlich ausgeschütteten Dividende.

Weitere Informationen im Internet:
www.engagement-migros.ch