Agenturmeldung Nachrichten

Arbeitslosigkeit unter Schwerbehinderten steigt

Nürnberg (afp) – Die Bundesagentur für Arbeit (BA) warnt vor einem Anstieg der Arbeitslosigkeit unter Menschen mit schweren Behinderungen. Im Oktober seien bundesweit insgesamt 176.000 Schwerbehinderte ohne Arbeit gewesen, hieß es in einer am Dienstag in Nürnberg anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung veröffentlichten Statistik der BA. Dies seien zwei Prozent oder insgesamt 3000 mehr schwerbehinderte Arbeitslose gewesen als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Mit einem Plus von sechs Prozent sei der Anstieg bei der Gruppe der 25- bis 35-Jährigen am stärksten ausgefallen.

In den vergangenen Jahren aber sei vor allem die Zahl der älteren Schwerbehinderten ohne Arbeit gestiegen, hieß es in der Statistik. Bei den Menschen mit Behinderung über 55 Jahren habe die Arbeitslosigkeit in diesem Jahr im Oktober 56 Prozent höher gelegen als im Oktober 2008. Insgesamt sei die Arbeitslosigkeit in dieser Altersgruppe in dem Zeitraum um 35 Prozent gestiegen.