Nachrichten

SEN!OR-MODELS gewinnt Deutschen Alterspreis

Berlin (csr-news) – Die Münchner Agentur „SEN!OR-MODELS“ der selbst als Schauspielerin und Senior-Model erfahrenen Christa Höhs gewinnt den Deutschen Alterspreis 2013. Die mit 60.000 Euro dotierte Auszeichnung wird von der Robert Bosch Stiftung vergeben. Christa Höhs habe einen großen Beitrag für die positive Wahrnehmung von Alter geleistet: Sie löse mit ihrer Agentur Altersgrenzen auf, breche mit Stereotypen und zeige die Attraktivität der Lebensphase Alter, so die Jurybegründung. Christa Höhs gründete die weltweit erste auf ältere Models spezialisierte Agentur vor 20 Jahren, die Kartei von „SEN!OR-MODELS“ listet heute rund 500 Männer und Frauen zwischen 30 und 90 Jahren. „Das Schönste an den Gesichtern von älteren Menschen ist die Großzügigkeit, die Erfahrung, der Humor und das Leben, das in diesen Gesichtern abzulesen ist“, sagte Christa Höhs.

Bei der Preisübergabe am Montag erklärte Bundesfamilienministerin Kristina Schröder: „Der Deutsche Alterspreis macht Leistungen, Engagement und Verdienste älterer Menschen sichtbar und zeichnet damit ein facettenreiches Bild vom Alter, das der Vielfalt dieser Lebensphase in viel höherem Maße gerecht wird als das Altersbild in vielen Köpfen“. Mit dem undotierten Otto Mühlschlegel Preis wurde der Initiator der Generali Altersstudie, Loring Sittler, geehrt. Sein großes persönliches Engagement habe maßgeblich dazu beigetragen, Vorurteile über das Alter abzubauen, zuletzt durch die in Form und Tiefe einzigartige Erhebung zum Leben der älteren Menschen in Deutschland.

Die Agentur SEN!OR-MODELS im Internet:
www.seniormodels.de