Nachrichten

Ausgeschrieben: Großer Preis des Mittelstands 2014

Leipzig (csr-news) – Seit 1995 zeichnet die Oskar-Patzelt-Stiftung mit ihrem „Großer Preis des Mittelstandes” Unternehmen für ihre Rolle in der Gesellschaft aus. Zu den fünf Wettbewerbskriterien zählen die Schaffung oder Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen sowie das regionale Engagement. Weitere Kriterien sind die Gesamtentwicklung, Modernisierung und Innovation sowie Service und Kundennähe. In diesem Jahr wurden 4.035 Firmen und Institutionen zum Wettbewerb nominiert. Vorschlagen kann sich ein Unternehmen nicht selbst, es muss von einem Dritten nominiert werden. Die Oskar-Patzelt-Stiftung hat sich die Förderung einer Kultur der Selbstständigkeit nach dem Motto „Gesunder Mittelstand – Starke Wirtschaft – Mehr Arbeitsplätze“ zum Ziel gesetzt. Für den „Großen Preis des Mittelstandes“ 2014 können noch bis zum 31. Januar Unternehmen nominiert werden. Es gibt keine Teilnahme- noch Bearbeitungsgebühren, der Wettbewerb ist vollständig ehrenamtlich.

Weitere Informationen >> im Internet

Hinterlassen Sie einen Kommentar