Nachrichten

Elektroschrott – Der Berg wächst und wächst

Bonn (csr-news) > Die globale Menge an Elektroschrott betrug 2012 nach Angaben der Uno-Initiative „Solving the E-Waste Problem“ (StEP) rund 49 Millionen Tonnen. Davon entfallen 23,5 Millionen Tonnen zusammen auf die USA, Japan und die EU-Mitgliedsländer. In allen anderen Ländern waren es zusammen 25,4 Millionen Tonnen. Bezogen auf den einzelnen Bürger, liegt der Durchschnitt bei 7 Kilogramm. In Deutschland wurden dagegen von jedem Bürger rund 23 Kilogramm Elektroschrott produziert – Mittelfeld bei den Industrienationen. Platz eins wird mit 30 Kilogramm pro Bürger nach wie vor von den US-Amerikanern belegt. Die Daten es Reports wurden von StEP in einer interaktiven Grafik verarbeitet.

Kommentar

  • Vor kurzem hat die Solving the E-Waste Problem“ (Step)die Studie veröffentlicht, welche die Pro-Kopfbelastung an Elektroschrott ermittelt hat, die mittlerweile jeder produziert. Hab ich vor kurzem auf der Google+ Seite von http://www.entsorgung.de/ gelesen. Es ist traurig zu sehen, obwohl es solche Firmen zur Entsorgung gibt, das es immer noch über illegale Verschiffungen Tonnenweise in arme Länder geht. Billiger ich weiß aber auch gefährlich und das Motto „Nach mir die Sinnflut“ wird auf Dauer die Kinder derer belasten, welche jetzt so handeln.

  • Wieder ein Beweis dafür wie unverantwortlich wir mit unserer gemeinsamen Welt umgehen. Bewusster Konsumieren und Handeln (auch bei der Entsorgung) ist das wichtigste für unsere zukünftigen Generationen. Es wird Zeit anzufangen – JETZT.
    Nicht alles Konsumieren, auch Reparieren und fachgerecht entsorgen, wenn es gar nicht anders geht. Viel mehr sollten seriöse, zertifizierte Entsorger (bspw. http://www.Elektroschrott.de, ganz einfach gegoogelt) unterstützt werden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar