Nachrichten Partnermeldungen

41. Beckhäuser Personalforum im Würzburger Exerzitienhaus Himmelspforten

Ist Corporate Social Responsibilty (CSR) nur eine unaussprechliche Zeiterscheinung oder steckt doch mehr dahinter? Um welche Aktionsfelder soll sich ein erfolgreiches Unternehmen kümmern? Welche konkreten Beispiele gibt es? Antworten auf diese Fragen gibt es beim 41. Personalforum am 19.02.2014 zum Auftakt des Jahresthemas „CSR“! In spiritueller Atmosphäre beim Gastgeber Exerzitienhaus Himmelspforten.

Leitthema: “Erfolgsfaktor Unternehmerische Verantwortung – CSR im Mittelstand “

Würzburg (csr-partner) – Ist Corporate Social Responsibilty (CSR) nur eine unaussprechliche Zeiterscheinung oder steckt doch mehr dahinter? Um welche Aktionsfelder soll sich ein erfolgreiches Unternehmen kümmern? Welche konkreten Beispiele gibt es? Antworten auf diese Fragen gibt es beim 41. Personalforum am 19.02.2014 zum Auftakt des Jahresthemas „CSR“! In spiritueller Atmosphäre beim Gastgeber Exerzitienhaus Himmelspforten.

Das 41. Beckhäuser Personalforum leitet am 19. Februar 2014 im Rahmen der 8. Würzburger WirtschaftsTage das Jahresthema „CSR“ ein. Die Beiträge verbinden Theorie und Praxis und geben wertvolle Impulse zum Themenfeld „Nachhaltigkeit, soziale Verantwortung, Werte“. Sie geben Antworten auf die Frage, was Unternehmen und Mitarbeiter selbst zum Thema „Corporate Social Responsibility“ beitragen können.

Dr. Burkhard Rosenzweig, Domvikar und Rektor des Exerzitienhauses Würzburg begrüßt und gibt eine kurze Einführung in die Thematik. Diplom – Psychologe Ulrich Schübel, Institutsleiter des Institut für Veränderungsmanagement IVUT, Hammelburg/Berlin, informiert gemeinsam mit Ina Medick und Michael Röthel (CSRegio) zum Thema „Erfolgsfaktor Unternehmerische Verantwortung – Die vier CSR Aktionsfelder“.

Annette Geiger, Projektleiterin des BBW München präsentiert ihr Projekt „Wirtschaft weiss-blau“. Zudem gibt Prof. Dr. Harald J. Bolsinger, Professor der Hochschule für angewandte Wissenschaften FHWS, Einblicke in die Ergebnisse einer Studienarbeit „Würzburg: Werte-voll!“.

Über die „Nachhaltigkeit in einem Tagungshaus“ berichtet die Verwaltungsleiterin des Exerzitienhauses Himmelspforten, Gudrun Dittmann-Nath und rundet den Vortrag mit einer Führung ab. Ab 18:00 Uhr mündet die Veranstaltung in das „Get togehter“.

Die kostenfreie Veranstaltung beginnt um 15.00 Uhr und richtet sich an interessierte Personen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Politik. Ende ca. 19:00 Uhr. Auch Privatpersonen können sich gerne direkt bei
Beckhäuser Personal & Lösungen bis zum 09. Februar 2014 anmelden:
telefonisch unter 0931/780126-0 oder per Mail unter info@beckhaeuser.com

Weitere Informationen unter www.beckhaeuser.com (Rubrik News/Veranstaltungen).