Nachrichten Partnermeldungen

3. Business Kongress Nürnberg 21.3.2014: Impulse für Innovation und Nachhaltigkeit

Bereits zum dritten Mal findet am 21. März 2014 der Business Kongress im Feuerbach- Saal der IHK Nürnberg für Mittelfranken statt. Thematischer Dreh- und Angelpunkt ist Innovation und Nachhaltigkeit. Schirmherr ist der Nürnberger Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly, Kooperationspartner die IHK Nürnberg für Mittelfranken. Schwerpunktthema dieses Jahr ist „Glück“.

Nürnberg (csr-partner) – Bereits zum dritten Mal findet am 21. März 2014 der Business Kongress im Feuerbach- Saal der IHK Nürnberg für Mittelfranken statt. Thematischer Dreh- und Angelpunkt ist Innovation und Nachhaltigkeit. Schirmherr ist der Nürnberger Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly, Kooperationspartner die IHK Nürnberg für Mittelfranken. Schwerpunktthema dieses Jahr ist „Glück“.

Der Fokus der Tagesveranstaltung liegt darin, die Teilnehmer praxisnah für die Potenziale dieses strategischen Ansatzes für Unternehmen zu gewinnen und anhand von Erfolgsbeispielen Wege aufzuzeigen, wie die Herausforderungen unternehmensintern und am Markt zu meistern sind. Gerade hier konnten in den vergangenen Jahren Referenten gewonnen werden, die insbesondere die Umsetzung im Marketing anschaulich vorstellten. 2014 sind dies Wolf Lüdge, Geschäftsführer von Salus GmbH, der über den Naturarzneimittel-Hersteller zwischen Tradition und Moderne referiert. Prof. Dr. Karlheinz Ruckriegel, Professur für Volkswirtschaftslehre an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, führt in die Glücksforschung ein und beschäftigt sich mit den Herausforderungen und Chancen für Unternehmen.  Prof. Dr. Georg Müller-Christ, Universität Bremen, erkundet, wie Unternehmen hinsichtlich Nachhaltigkeit aufgestellt sind. Die Sicht der Verbraucher und der Zivilgesellschaft ist durch Andreas Fehr auf dem Podium vertreten. Er ist City Manager der Stadt Roth,  Mitglied bei bluepingu e.V. und beleuchtet „Freude als Faktor für Nachhaltigkeit“ in seinem Vortrag etwas genauer.

Die vier Workshops am Nachmittag gliedern sich wie folgt: 1. Prof. Ruckriegel: „Glückliche bzw. zufriedene Mitarbeiterinnen – eine Herausforderung für Management und Vorgesetzte“, 2. Peter Klein und Sigrid Limberg-Strohmaier (Integral Systemics), Ingrid Kugler (Bundesagentur für Arbeit): „Familienbewusste Personalpolitik – Glück aus integraler Sicht“, 3. Ronald Zehmeister und Otmar Potjans – Zentrifuge: „Die ästhetische Dimension als Innovationstreiber. Ein neu entwickelter Prozess zeigt einen praktikablen Ansatz“ und 4., Anne-Kathrin Kirchhof – SWELL: „Nachhaltigkeit und der Impact für Ihr Unternehmen – Einblicke und Erfahrungen aus der Praxis“.

Nachhaltigkeit und Glück als komplexes Thema aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten und mit praktischer Umsetzungserfahrungen vor Ort anschaulich zu vermitteln sowie Raum für Innovationen in der Region zu schaffen – das ist die Intention des 3. Business Kongresses. Anmeldung und weitere Informationen hier

Hinter dem Business Kongress steht das interdisziplinäre Veranstaltungsteam um Sigrid Limberg-Strohmaier vom Balance Institut (integrale Fachausbildungen Systemik und Coaching),  Peter Klein von Integral Systemics (innovative Organisationsberatung), Hubert Rottner, Begründer der Biofach (Weltleitmesse für Bioprodukte) und der BioInnung e.V.,  Michael Schels und Ronald Zehmeister von Zentrifuge e.V., dem Ideen-Labor für zukünftige Entwicklungen, und Anne-Kathrin Kirchhof von der Nürnberger Brand Planning Agentur SWELL.

Pressekontakt
Anne-Kathrin Kirchhof, SWELL GmbH
anne-kathrin.kirchhof@swell.de
0911/ 891120-12 oder 0176/45544406