Nachrichten

Studiosus legt Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014 vor

München (csr-news) > Pünktlich zur ITB Berlin legt Studiosus seinen Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014 vor. In zehn Kapiteln bündelt der Bericht Informationen zum Studiosus-Engagement für einen ökologisch vertretbaren und sozial verantwortlichen Tourismus. Einen Schwerpunkt beim nachhaltigen Reisen bildete im vergangenen Jahr das Thema Menschenrechte. So unterzeichnete Studiosus am 7. Oktober 2013 zusammen mit sieben weiteren Unternehmen das „Commitment zu Menschenrechten im Tourismus“. Erarbeitet wurde das „Commitment“ im Rahmen des „Roundtable Menschenrechte im Tourismus“. Der „Roundtable“ war auf Mit-Initiative von Studiosus im Oktober 2012 gegründet worden. Auf Grundlage der UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte haben die Mitglieder einen Management-Leitfaden speziell für die Bedürfnisse von Reiseveranstaltern konzipiert. Ferner wurde ein kostenloses Online-Training zur Implementierung von Menschenrechts-Maßnahmen in Tourismusunternehmen entwickelt. Wie in den Jahren zuvor wurde der Nachhaltigkeitsbericht 2013/2014 nach den Richtlinien der Global Reporting Initiative GRI verfasst. Die Nachhaltigkeitsberichte der Jahre 2008 bis 2012 wurden von der GRI jeweils mit dem höchsten Standard A+ bewertet. Dieses Niveau wird auch für den nun vorliegenden Bericht angestrebt, der sich derzeit noch im Prüfungsverfahren befindet.

Hinterlassen Sie einen Kommentar