Nachrichten Partnermeldungen

Enactus-Veranstaltungen 2014: Sportlicher Wettbewerb der Projekte für eine bessere Welt

Das Netzwerk Enactus ist in Deutschland vor allem in den rund 150 sozial oder ökologisch ausgerichteten Projekten präsent, in denen insgesamt 41 studentische Teams aktuelle Herausforderungen in unternehmerischem Geist und mit unternehmerischen Methoden bearbeiten. Aber auch in eigenen Veranstaltungen wird Enactus als große und starke Gemeinschaft erlebbar. Das gilt besonders für die jährlich ausgetragenen Wettbewerbe.

Als Gemeinschaft auf den Wettbewerben erlebbar
Köln (csr-partner) –
Das Netzwerk Enactus ist in Deutschland vor allem in den rund 150 sozial oder ökologisch ausgerichteten Projekten präsent, in denen insgesamt 41 studentische Teams aktuelle Herausforderungen in unternehmerischem Geist und mit unternehmerischen Methoden bearbeiten. Aber auch in eigenen Veranstaltungen wird Enactus als große und starke Gemeinschaft erlebbar. Das gilt besonders für die jährlich ausgetragenen Wettbewerbe. Hier messen sich die Teams von Enactus im sportlichen Wettbewerb der Projekte für eine bessere Welt.

Gelegenheit für CSR-Verantwortliche, Enactus kennen zu lernen
Die Wettbewerbe beginnen mit zwei regionalen Vorrunden (Regionals), deren Siegerteams am Landeswettbewerb teilnehmen. Das Team, das bei diesem „National Cup“ gewinnt, vertritt Enactus in Deutschland beim World Cup des Netzwerks, der in diesem Jahr in Peking stattfindet. Offizielle Sprache ist Englisch. Das gilt auch für die Regionals und den Landeswettbewerb von Enactus in Deutschland, zu denen in diesem Jahr jeweils rund 450 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet werden. Denn schließlich muss das beste Team aus Deutschland beim World Cup für englischsprachige Präsentationen gerüstet sein. Die Wettbewerbe auf Landesebene sind aber nicht einfach nur „Auswahlverfahren“. Sie stellen Höhepunkte im Festkalender des Netzwerks dar und und stiften Gemeinschaft. Deshalb bieten Sie die Gelegenheit für CSR-Verantwortliche, Arbeit und Kultur von Enactus intensiv und live kennen zu lernen.

Projektpräsentationen im Mittelpunkt
Im Mittelpunkt der Wettbewerbe stehen die Projektpräsentationen der Enactus Teams. Sie zeigen vor Vertretern der Unternehmensförderer und der Hochschulen, die gemeinsam Jurys bilden, welche Herausforderungen sie mit welchen messbaren Ergebnissen für die „people in need“ gelöst haben, die langfristig von den Projekten profitieren sollen. Die Atmosphäre ist auf der einen Seite ernsthaft und professionell, was sich auch am Business-Dresscode zeigt. Zugleich geht es ausgelassen zu – nicht nur auf der traditionellen „After Competition Party“. Es herrscht insgesamt Aufbruchstimmung. Das zeigt sich in den vielen Projekten, mit denen die Studierenden beherzt aktuelle ökologische, soziale und ökonomische Themen aufgreifen.

Termine Regionals und Landeswettbewerb 2014
Auch 2014 präsentieren die Teams von Enactus auf den Wettbewerben des Netzwerks wieder ihre besten Projekte:

 

 

Die Wettbewerbe bieten Gelegenheit, Enactus hautnah kennen zu lernen, intensive Einblicke in die Projektarbeit des Netzwerks in Deutschland zu nehmen und mit Enactus-Studierenden sowie Unternehmenspartnern zu sprechen.

 

CSR-Verantwortliche können als Beobachter oder Mitglied der Jury an einem dieser Wettbewerbe teilnehmen. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail – oder rufen Sie uns an.

 

Kontakt
Enactus e.V.
Petra Lewe, Geschäftsführung
Tel.: 0221 2073 1550
info@enactus.de

Foto: Ausschnitt aus dem Projekt „Wollwerk“ des Karlsruher Enactus-Teams