Nachrichten

Firmen investieren Milliarden in Studenten und Hochschulen

Bonn (csr-news) – Deutsche Unternehmen investieren jährlich rund 2,5 Milliarden Euro für die Ausbildung von Studenten und eine bessere Ausstattung von Hochschulen. Wie eine repräsentative Befragung des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) und des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft ergab, gehen knapp 470 Millionen Euro davon als Geld- und Sachspenden, Sponsoring und zur Finanzierung von Stiftungsprofessuren direkt an die Hochschulen. Rund zwei Milliarden Euro investieren die Firmen in Form von Stipendien, dualen Studienplätzen, Praktikumsplätzen und berufsbegleitenden Studienmöglichkeiten in die Studenten selbst. Bei den Motiven für dieses Engagement steht bei 88% der Firmen die Rekrutierung des Fachkräftenachwuchses an erster Stelle, 72% erhoffen einen Reputationsgewinn und 56% wollen den Bildungsstandort Deutschland stärken.

Ihr Kommentar