Nachrichten Partnermeldungen

Webcastreihe „Europäische CSR-Berichtspflicht für Unternehmen – was ändert sich?“

Mit der zu erwartenden Zustimmung der EU über eine Richtlinie zur CSR-Berichterstattungspflicht bis Mai 2014 stehen Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern zukünftig vor der Herausforderung Angaben zu Nachhaltigkeitskriterien machen zu müssen.

Bonn (csr-partner) – Mit der zu erwartenden Zustimmung der EU über eine Richtlinie zur CSR-Berichterstattungspflicht bis Mai 2014 stehen Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern zukünftig vor der Herausforderung Angaben zu Nachhaltigkeitskriterien machen zu müssen.

Dies erfordert eine intensive Vorbereitung und verursacht ohne IT-gestütztes Informations- und Datenmanagement einen erheblichen administrativen und finanziellen Aufwand. WeSustain als SaaS-Lösung aus der Cloud von T-Systems ermöglicht ein vereinfachtes Nachhaltigkeitsmanagement und –reporting.

In der Webcastreihe „Europäische CSR-Berichtspflicht für Unternehmen – was ändert sich?“ bieten führende Experten für die Nachhaltigkeitsberichterstattung Antworten auf die wichtigsten Fragen zur CSR-Berichtspflicht:

  • Welche Unternehmen betrifft die europäische CSR-Berichtspflicht?
  • Welche CSR-Informationen sollen wie und in welchem Umfang veröffentlicht werden?
  • Wie kann eine CSR-Berichtspflicht wirtschaftlich umgesetzt werden?
  • Wie können betroffene Unternehmen von dieser CSR-Offenlegungspflicht profitieren?

Webcast 1
„Der Weg zur praktischen Umsetzung der CSR-Berichtspflicht“
Donnerstag, den 22.05.2014 von 10:00 – 11:00 Uhr

Ziel des ersten Webcasts ist es, den Teilnehmern die CSR-Berichtspflicht näher zu bringen, Sie über die Folgen der CSR-Berichtspflicht für ihr Unternehmen zu informieren und Ihnen aufzuzeigen wie Sie einer CSR-Berichtspflicht wirtschaftlich nachkommen können.

Webcast 2
„Konsequenzen und Chancen für die Finanzdienstleistungsbranche“
Donnerstag, den 05.06.2014 von 14:00 – 15:00 Uhr

Nach den Plänen der EU betrifft die CSR-Berichtspflicht vor allem Finanzinstitutionen. Welche Ansprüche erhebt die CSR-Berichtspflicht an die Versicherungen und Banken? Im zweiten Webcast erhalten Sie Antworten der Experten sowie einen Einblick in die praktischen Erfahrungen mit der Nachhaltigkeitsberichterstattung eines Finanzdienstleisters.

Die Teilnahme an beiden Webcasts ist kostenlos. Sie können sich bereits im Voraus auf dieser Registrierungsseite anmelden. Sie erhalten eine E-Mail mit allen notwendigen Einwahlinformationen sowie eine Benachrichtigung zur Terminerinnerung.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.