Nachrichten

Mehr Mitarbeiterbeteiligungen ermöglichen.

Stuttgart (csr-news) > In Deutschland haben derzeit etwa 4.500 Unternehmen ein Programm zur Mitarbeiterkapitalbeteiligung eingeführt. „Diese Unternehmen wollen ihre Attraktivität als Arbeitgeber steigern, ihre Mitarbeiter stärker binden sowie deren Engagement besonders belohnen“, sagt Heinrich Beyer, Geschäftsführer der AGP – Bundesverband Mitarbeiterbeteiligung. Bei einer gemeinsamen Tagung der AGP und der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg in Stuttgart wurde eine Reihe von Unternehmen vorgestellt, die solche Programme erfolgreich praktizieren. „Besonders mittelständische und familiengeführte Unternehmen sind geradezu prädestiniert für eine Mitarbeiterkapitalbeteiligung, die die Nähe dieser Unternehmen zu ihren Mitarbeitern widerspiegelt und sie als besondere Arbeitgeber auszeichnet“, so Beyer weiter. Der Schirmherr der Tagung, Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid, setzte sich daher in seinem Beitrag für mehr Mitarbeiterbeteiligung in Baden-Württemberg ein. „Mitarbeiterbeteiligung ist sowohl eine unternehmerische als auch eine gesellschaftliche Aufgabe, die es zu fördern gilt“, so der Minister. Das Land wolle daher zusätzliche Impulse für mehr Mitarbeiterbeteiligung geben und insbesondere die Einführung derartiger Programme im Mittelstand besonders fördern.

Die AGP vergibt seit 2008 eine Auszeichnung für Unternehmen mit Mitarbeiterbeteiligung, die in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit der Commerzbank verliehen wurde. Für ihre partnerschaftliche Unternehmenskultur und ihr beispielhaftes finanzielles Beteiligungsmodell wurde die CLAAS KGaA mbH aus dem westfälischen Harsewinkel mit den „AGP Sternen 2014“ ausgezeichnet. „Die Mitarbeiterbeteiligung hat sich bei CLAAS nicht nur als fester Bestandteil der Unternehmenskultur etabliert, sondern sie erzielt auch einen nennenswerten Effekt für die Vermögensbildung und die Altersvorsorge der Mitarbeiter“, begründete Walter Ernst, Vorsitzender der AGP, die Entscheidung des aus Unternehmern und Experten besetzten AGP Vorstands. Martin Fischedick, Bereichsvorstand Human Resources der Commerzbank, würdigte in seiner Laudatio das Unternehmen als Trendsetter in Sachen Mitarbeiterbeteiligung sowie als Vorbild für andere Unternehmen. Rund  4.500 inländische Mitarbeiter der CLAAS Gruppe sind aktuell in Form einer stillen Beteiligung an der Claas Mitarbeiterbeteiligungsgesellschaft (CMG) beteiligt, die das Kapital dem Unternehmen zur Finanzierung der Geschäftstätigkeit zur Verfügung stellt.