Nachrichten

CSR Online-Awards verliehen

Mailand (csr-news) > Die italienische Agenturgruppe Lundquist hat gestern zum 6. mal die CSR Online Awards verliehen. Dafür wurde untersucht, wie die 100 größten Unternehmen in Europa ihre Unternehmensverantwortung kommunizieren und den Dialog mit ihren Stakeholdern gestalten. Die Gewinner scheinen verstanden zu haben, wie die digitalen und sozialen Kanäle die Unternehmen-Stakeholder-Beziehung verändert und wie diese Kanäle für die CSR-Kommunikation genutzt werden können, fasste James Osborne , Leiter CSR bei Lundquist die Ergebnisse zusammen. Für die Untersuchung wurden die Vorschläge von 350 CSR-Experten berücksichtigt, um die Online-Aktivitäten der Unternehmen zu bewerten. Die beste Performance mit 73 von 100 möglichen Punkten wurde der Deutschen Post DHL attestiert, gefolgt von Nestle mit 67,75 Punkten und Unilever mit 66,25 Punkten. Zu den weiteren Preisträgern gehörten Credit Suisse (62), die BT Group (61,5), BASF (61), BBVA (60), Eni (59,5), SABMiller (59,25) und die Allianz (58,25).