Nachrichten Partnermeldungen

Unternehmenscoaching „Menschenrechte achten … aber wie?“

Das zweitägige Coaching liefert Unternehmen praxisnahe Informationen zur Implementierung der UN Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte. Es ermöglicht Unternehmen, ihre potentiellen Auswirkungen auf Menschenrechte zu identifizieren und ihre Achtungsverantwortung erfolgreich in ihre Managementsysteme zu integrieren.

Frankfurt (csr-partner) – Veranstalter: Deutsches Global Compact Netzwerk in Kooperation mit twentyfifty Ltd.

23. und 24. September 2014, Frankfurt

Das zweitägige Coaching liefert Unternehmen praxisnahe Informationen zur Implementierung der UN Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte. Es ermöglicht Unternehmen, ihre potentiellen Auswirkungen auf Menschenrechte zu identifizieren und ihre Achtungsverantwortung erfolgreich in ihre Managementsysteme zu integrieren. Ziel des Coachings ist es, im kleinen Kreis, anhand konkreter Fallbeispiele und vor dem Hintergrund der eigenen Erfahrungen, spezifische Chancen und Risiken des Unternehmens zu erkennen, zu verstehen und eigene Lösungs- und Handlungsansätze zu entwickeln.

Zielgruppe sind Abteilungs-/Gruppenleiter aus den Bereichen CSR, Nachhaltigkeit, Einkauf, Personal und Compliance.

Je nach Teilnehmerstruktur wird der Kurs ggf. auf Englisch angeboten.

Die Teilnahmegebühr beträgt für Global Compact Teilnehmer 600 Euro, für Nicht-Teilnehmer 900 Euro und wird mit der Anmeldung fällig. Nicht eingeschlossen sind Anreise und Unterkunft.

Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 12 begrenzt.

Anmeldung bis spätestens 29. August 2014 per E-Mail an globalcompact@giz.de.

Weitere Informationen finden Sie unter dem folgenden Link.