Nachrichten

csr-knowledge.net: Das CSR-Lexikon für die Praxis schreibt weitere Stichworte aus

Mit den ersten rund 100 Einträgen ist das CSR-Lexikon im März online gegangen. Zu den Begriffen, Methoden und Akteuren rund um die gesellschaftliche Unternehmensverantwortung bietet das Online-Lexikon praxisorientierte Informationen und weiterführende Links. Nun werden die nächsten 25 Stichworte ausgeschrieben.

Hückeswagen (csr-news) – Mit den ersten rund 100 Einträgen ist das CSR-Lexikon im März online gegangen. Zu den Begriffen, Methoden und Akteuren rund um die gesellschaftliche Unternehmensverantwortung bietet das Online-Lexikon praxisorientierte Informationen und weiterführende Links. Nun werden die nächsten 25 Stichworte ausgeschrieben.

Bisher haben 50 CSR-Experten aus Wissenschaft, NGOs und Unternehmen an der Erstellung der Beiträge mitgewirkt. Diskutiert wurden die Texte in dieser XING-Gruppe, zudem haben die Mitglieder des CSW NEWS-Trägervereins „Unternehmen – Verantwortung – Gesellschaft e.V.“ als Lektoren mitgewirkt.

Die Begriffe reichen von AccountAbility 1000 über Label und Kreislaufwirtschaft bis zur Weiterbildung in Sachen CSR. Neben und unterhalb der Beiträge findet der Leser allgemeine Links zum Thema und Fundstellen auf CSR NEWS. Und umgekehrt werden Fachbegriffe in den Meldungen von CSR NEWS mit dem Lexikon verlinkt. Weil gerade CSR-Themen Glaubwürdigkeit brauchen, bietet CSR-KNOWLEDGE.NET Namensartikel mit den Websites und dem E-Mail-Kontakt der Autoren.

Nun werden für die nächsten 25 Stichworte Autoren gesucht. Wenn Sie an einer Mitarbeit interessiert sind und die Erstellung eines Beitrags übernehmen möchten, senden Sie gerne eine E-Mail an editors@csr-news.net. Sie erhalten dann weitere Informationen. Deadline für die neuen Beiträge ist der 30. August 2014. Bereits vergebene Beiträge sind mit einem * gekennzeichnet und der Autor ist genannt.

Zu diesen Stichworten werden Autoren gesucht:

  • Bau nachhaltiger
  • * Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) – Saskia Dörr
  • Bottom of the pyramid
  • Demografischer Wandel
  • Deutscher Nachhaltigkeitskodex (DNK)
  • * Diversity Management – Klaus D. Tolliner
  • * Fairtrade – Jürgen Kutsch
  • * FSC (Forest Stewardship Council) – Markus Scholz
  • Green Meetings & Events
  • Handwerk nachhaltiges
  • * Integrierte Berichterstattung – Andreas Steinert
  • Klimawandel
  • * Konsum – Katrin Conzelmann-Stingl
  • * Korruption – Dirk Fischer
  • * Marktplatz-Methode – Dieter Schöffmann
  • * Millenniumziele – Vera Schernus
  • * Pro bono – Christiane Biedermann
  • * Product Carbon Footprint – Hannah Herrmann
  • Round Table
  • * SA8000 (Social Accountability 8000) – Christian Katholnigg
  • * SRI (Socially Responsible Investment) – Catherine Burgy
  • * Supply Chain = Zulieferkette – Paulina Bugajski-Hochriegl
  • * Technologiefolgenabschätzung – Nikolaus Marbach
  • * Tripple Bottom Line – Nikolaus Marbach
  • * Unternehmensethik – Christoph Schank
  • * Unternehmensstiftung – Achim Halfmann
  • * Wasser-Fußabdruck – Philipp Vogt
  • * Wohlstand – Nikolaus Marbach
  • * Work-Life-Balance – Susanne Klaar
  • * Zertifizierung – Silke Peters

Das CSR-Lexikon im Internet:
www.csr-knowledge.net