Nachrichten Partnermeldungen

Mit Abschlussarbeiten den Frauen-MINT-Award 2014 gewinnen

Weil wir Frauen für MINT-Themen begeistern möchten, loben wir zum zweiten Mal den Frauen-MINT-Award aus. Sie sind Studentin oder Hochschulabsolventin in einem MINT-Fach und haben eine herausragende Abschlussarbeit abgeliefert? Dann machen Sie mit und gewinnen Sie tolle Preise.

Bonn (csr-partner) – Weil wir Frauen für MINT-Themen begeistern möchten, loben wir zum zweiten Mal den Frauen-MINT-Award aus. Sie sind Studentin oder Hochschulabsolventin in einem MINT-Fach und haben eine herausragende Abschlussarbeit abgeliefert? Dann machen Sie mit und gewinnen Sie tolle Preise.

Frauen und Technik – das passte schon immer zusammen: Käthe Paulus erfand den Fallschirm, Lise Meitner entdeckte die Uran-Kernspaltung und Ada Lovelace entwickelte den ersten Computer. Trotzdem nutzen bis heute viel zu wenige Frauen die Chancen, die sich ihnen mit MINT-Studienfächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) und -Berufen bieten. Häufig liegt der Frauenanteil der Studierenden bei unter 20 Prozent. Das wollen wir ändern und Mädchen und junge Frauen für MINT-Studienfächer begeistern. Aber dazu brauchen wir Ihre Unterstützung: Weil weibliche Vorbilder einfach besonders ansteckend wirken.

Keine weiß das besser, als Claudia Nemat, Vorstandsmitglied Europa & Technik der Deutschen Telekom und Patin des Frauen-MINT-Awards 2014:

“Wer den Technologiestandort Deutschland sichern will, braucht die Unterstützung von Frauen. Daher wollen wir mit Engagement junge Frauen für MINT-Studienfächer begeistern. Ich bin davon überzeugt, dass für dieses Ziel mehr weibliche Rollenvorbilder wichtig sind. Als Physikerin übernehme ich daher gerne die Patenschaft für den Frauen-MINT-Award. Mein Tipp für Mädchen und junge Frauen: Seid mutig. Nutzt die Chance, die Euch MINT bietet – es warten spannende Berufe und interessante Entwicklungsmöglichkeiten auf Euch.”

Gesucht: exzellente MINT-Abschlussarbeiten

Beim Frauen-MINT-Award 2014 können Studentinnen und Absolventinnen aller MINT-Fächer mitmachen. Bedingung: Sie müssen sich in Ihrer Bachelor- oder Masterthesis, in ihrer Diplom-, Magister- oder Examensarbeit mit einem unserer künftigen Wachstumsfelder befasst haben:

  • Netze der Zukunft
  • Connected Car
  • Cyber Security
  • Industrie 4.0
  • Health

Vom 15. Juni bis 31. Oktober können Sie Ihre Abschlussarbeit bei uns einreichen. Die beste Arbeit belohnen wir mit 3.000 Euro; pro Wachstumsfeld loben wir zusätzlich je 500 Euro aus.

Übrigens: Die Telekom versteht sich als Vorreiterin in Sachen MINT und Frauenförderung. Bei uns gibt’s an vielen Standorten Eltern-Kind-Büros und Kindertagesstätten. Wir haben als erstes DAX-Unternehmen eine Frauenquote beschlossen und werden bis 2015 30 Prozent der oberen und mittleren Führungspositionen mit Frauen besetzen. Wir lassen nicht locker und schaffen Fakten. Schon jetzt hat sich unser Frauenanteil im Management von 19 auf 25 Prozent erhöht.

Hinterlassen Sie einen Kommentar