Nachrichten

Trendthemen „Gesundheit“ und „Nachhaltigkeit“ als Symbolfotos besonders gefragt

Frankfurt (csr-news) > Die gesellschaftlichen Megatrends sind auch die bevorzugten Themen bei professionellen Bildnutzern. So lautet das Fazit einer Umfrage, die die Frankfurter Bildagentur picture alliance unter Nutzern ihres Medienangebots durchgeführt hat. Hohe Lebenserwartung und demografischer Wandel, verbunden mit den stark steigenden Kosten im Gesundheitswesen, sind gesellschaftliche Topthemen. Die Balance der individuellen Lebensenergie geht jeden an. Gesunderhaltung und körperliche Fitness sind keine Luxusthemen einzelner Gesellschaftsgruppen mehr, sondern durchdringen alle Lebens- und Konsumbereiche. „Fotos, die diesen Themenbereich illustrieren, müssen eine positive Ausstrahlung besitzen und das Versprechen auf Gesundheit vermitteln.“, sagt Gunilla Graudins, Head of Creative Photography der picture alliance. Ein klarer Aufbau und natürliche Farben in der Bildkomposition unterstreichen positive Attribute wie Lebensfreude und Vitalität. Auch der zweite Megatrend „Nachhaltigkeit“ hat mittlerweile einen wichtigen Platz in Wirtschaft und Gesellschaft. Immer mehr Verbraucher machen sich Gedanken über die Folgen ihrer Lebensweise und achten auf ihren „ökologischen Fußbadruck“. Ein grünes, ressourcenorientiertes Verhalten ist „in“ – gerade auch in Metropolen. Fotografisch wird die Illustration durch eine fast schon romantisch anmutende Ästhetik umgesetzt. „Eine natürliche Farbgestaltung, verbunden mit weichen Grundtönen, bei der häufig Sonnenstrahlen und Gegenlichteffekte als Gestaltungsmittel bilddominierend eingesetzt werden, unterstreicht die Natürlichkeit der Bildmotive.“, beschreibt Gunilla Graudins den aktuellen Bildtrend für diesen Bereich. Bei beiden Themen nimmt der Mensch eine zentrale Rolle ein – zum einen als unmittelbar Betroffener, zum anderen als mit seiner Umwelt und der Natur Interagierender. Von daher ist das Ergebnis, dass insbesondere Bildmotive mit Einwilligungserklärung der abgebildeten Personen für die Nutzung (sogenanntes „Model Release“) zur Illustration dieser Trends bevorzugt nachgefragt werden, keine Überraschung. Des Weiteren sehen die Nutzer einen recht hohen Bildbedarf bei der Illustration von Lifestyle-, Ernährungs- und Ratgeber-Themen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar