Nachrichten

Auf ein Neues: Bewerbungsfrist für Deutschen CSR-Preis gestartet

Stuttgart (csr-news) > Im kommenden Frühjahr, auf dem CSR-Forum, werden wieder Unternehmen für die Wahrnehmung ihrer gesellschaftlichen Verantwortung mit dem Deutschen CSR-Preis ausgezeichnet. Damit sollen herausragende Leistungen auf dem Gebiet der CSR gewürdigt werden und öffentliche Aufmerksamkeit bekommen. Zudem soll die Auszeichnung andere Unternehmen und Menschen in verantwortlicher Position ermutigen, sich ebenfalls für CSR in ihrem Unternehmen einzusetzen. Ausgezeichnet werden können Unternehmen und unternehmensähnliche Institutionen (z.B. Stiftungen), die auf dem deutschen Markt aktiv sind. Eine Ausnahme davon macht der „CSR-Award“, der an Einzelpersonen vergeben wird, die in führender Position eines Unternehmens oder einer unternehmensähnlichen Institution tätig sind.

Im Jahr 2015 werden Preisträger in folgenden Themenfeldern ausgezeichnet:

  • „CSR-Award“ – Auszeichnung einer Person für herausragendes CSR-Engagement
  • Biodiversitätsmanagement zum Erhalt der weltweiten biologischen Vielfalt
  • CO2-Vermeidung als Beitrag zum Klimaschutz
  • Gender Diversity
  • Vorbildliche Kooperation eines Unternehmens mit NGOs/NPOs
  • Kulturelles Engagement als Ausdruck der gesellschaftlichen Verantwortung eines Unternehmens
  • CSR in der Lieferkette
  • Nachhaltige und zukunftsfähige Stadtentwicklung (Deutscher CSR-Preis für Kommunen)
  • Bestes Video zum CSR-Engagement eines Unternehmens

 

Ab sofort und noch bis zum 30. November können sich Unternehmen für den Deutschen CSR-Preis bewerben. Hier geht es zum Bewerbungsverfahren.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar