Nachrichten

CDU bildet Nachhaltigkeits-Kommission

Berlin (csr-news) > Die CDU will für die Zukunft die Weichen für eine hohe Lebensqualität und ein nachhaltiges Leben stellen und hat deshalb die Kommission „Nachhaltiges Leben – Lebensqualität bewahren“ gegründet. Unter Leitung der stellvertretenden Parteivorsitzenden, Julia Klöckner sollen rund 40 Politiker, Wissenschaftler und Praktiker diskutieren und formulieren, was Politik konkret für ein gutes und nachhaltiges Leben tun kann. „Uns geht es darum, einen politischen Rahmen zu schaffen, der ein nachhaltiges Leben ermöglicht“, so Klöckner. Ziel der Kommission ist es, in den kommenden Monaten einen Leitantrag für den Bundesparteitag 2015 in Stuttgart mit konkreten politischen Aufgabenstellungen zu erarbeiten. Klöckner und ihre beiden Stellvertreter – Katherina Reiche, parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, und Andreas Jung, der den parlamentarischen Beirat für nachhaltige Entwicklung im Bundestag leitet – wollen auch in der Parteiarbeit neue Wege beschreiten. Die Kommission öffnet sich deshalb den Fragen und Ideen von Parteimitgliedern und interessierten Bürgern. Dazu wird es eine eigene Internetseite und Online-Befragungen geben.

Hinterlassen Sie einen Kommentar