Nachrichten

CSR-Forschung: Wer arbeitet wo an welchen Fragestellungen?

Die Dezemberausgabe des CSR MAGAZIN wird ihren Lesern einen Überblick dazu geben, wo in Deutschland, der Schweiz und Österreich zu welchen Themen aus dem Spektrum der Corporate Social Responsibility (CSR) geforscht wird. Leser aus der Wirtschaft, den NGOs und aus anderen Medien sollen so erfahren, wo sich praxisrelevante Forschungen oder Grundlagenforschungen zur gesellschaftlichen Unternehmensverantwortung finden lassen und wie sie daran partizipieren können. Und vielleicht besitzen auch nicht alle wissenschaftlich Tätigen eine entsprechende Übersicht.

Hückeswagen (csr-news) – Die Dezemberausgabe des CSR MAGAZIN wird ihren Lesern einen Überblick dazu geben, wo in Deutschland, der Schweiz und Österreich zu welchen Themen aus dem Spektrum der Corporate Social Responsibility (CSR) geforscht wird. Leser aus der Wirtschaft, den NGOs und aus anderen Medien sollen so erfahren, wo sich praxisrelevante Forschungen oder Grundlagenforschungen zur gesellschaftlichen Unternehmensverantwortung finden lassen und wie sie daran partizipieren können. Und vielleicht besitzen auch nicht alle wissenschaftlich Tätigen eine entsprechende Übersicht.

Sind Sie in Forschungsprojekten zur gesellschaftlichen Unternehmensverantwortung tätig? Dann lassen Sie der CSR MAGAZIN-Redaktion gerne bis zum 30. Oktober eine kurze Antwort mit folgenden Stichpunkten zukommen:

  • Forschungsprojekte zur CSR: Forschungsgegenstand und ggf. Kurzbeschreibung
  • Ansprechpartner: Name, Tel., E-Mail
  • Projektbeschreibung oder erste Publikationen online: Internet-Adresse
  • Ggf. weitere Publikationen zum Forschungsgegenstand

Senden Sie Ihre Hinweise gerne an redaktion@csr-news.net.

Das CSR NEWS-Recherchenetzwerk

Die Berichterstattung auf CSR NEWS und für die Print-Ausgabe CSR MAGAZIN lebt davon, dass Journalisten aktuelle Ereignisse rund um die gesellschaftliche Unternehmensverantwortung mit Experten diskutieren. Dazu dient das CSR NEWS-Recherchenetzwerk. Praktiker und Wissenschaftler sind gerne eingeladen, sich daran zu beteiligen. Mitwirkende in dem Netzwerk erhalten bei Recherchethemen zu ihrer Expertise eine E-Mail mit einer entsprechenden Anfrage.

Eine Übersicht zu den Recherchethemen und zum Vorgehen bei den Recherchen >> finden Sie hier.

Hinterlassen Sie einen Kommentar