Nachrichten

Elektroautos: Bundesregierung verfehlt Zielvorgabe

Ihre Zielvorgabe bei der Elektromobilität verfehlt die Bundesregierung weit: Statt der angestrebten 100.000 Elektroautos rollen derzeit nur 24.000 Fahrzeuge dieses Typs auf Deutschlands Straßen.

Düsseldorf (csr-news) – Ihre Zielvorgabe bei der Elektromobilität verfehlt die Bundesregierung weit: Statt der angestrebten 100.000 Elektroautos rollen derzeit nur 24.000 Fahrzeuge dieses Typs auf Deutschlands Straßen. Wie das Handelsblatt (Mittwochausgabe) weiter aus dem Fortschrittsbericht der Plattform Elektromobilität berichtet, liegt Deutschland damit international im Mittelfeld. Angestrebt hatte die Bundesregierung in einem mit Industrievertretern und Gewerkschaftlern 2010 verkündeten Plan aber eine Spitzenposition. Hauptursache sei der hohe Preis, Probleme gebe es auch mit der Technik: langsame Fortschritte in der Batterieentwicklung und das Fehlen einheitlicher Stecker an Ladesäulen etwa. Laut Handelsblatt fehlt es in Deutschland an politischen Rahmensetzungen – insbesondere an der Schaffung von Kaufanreizen – für Elektroautos. Zugleich drohen deutsche Autokonzerne die Vorgaben zur Reduzierung der CO2-Ausstöße ihrer Neufahrzeuge zu verpassen. BMW-Chef Norbert Reithofer sagte dem Blatt: „Ohne Elektromobilität sind die Vorgaben nicht zu schaffen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar