Nachrichten

CSR-Forschung: Moralische Unterforderung sowie der Einfluss von ESG-Faktoren auf Investmententscheidungen

Wer forscht gerade wo zu welchen Aspekten der gesellschaftlichen Unternehmensverantwortung? CSR NEWS stellt in einer Serie aktuelle Projekte und Publikationen aus der deutschsprachigen Forschungslandschaft vor: Beispielsweise die beiden Forschungsprojekte von Michael Niekamp an der Goethe-Universität Frankfurt.

Frankfurt (csr-news) – Wer forscht gerade wo zu welchen Aspekten der gesellschaftlichen Unternehmensverantwortung? CSR NEWS stellt in einer Serie aktuelle Projekte und Publikationen aus der deutschsprachigen Forschungslandschaft vor: Beispielsweise die beiden Forschungsprojekte von Michael Niekamp an der Goethe-Universität Frankfurt.

Thema/Forschungsprojekt:
(1)    Moralische Unterforderung: Das Forschungsprojekt untersucht experimentell moralrelevante Situationen, in denen diejenigen Handlungen, die scheinbar weniger verlangen, unterlassen werden, während diejenige Handlungen, die scheinbar mehr fordern, ausgeführt werden. Die praktische Anwendung liegt in den Bereichen Social Engineering sowie Fundraising von Wohlfahrtsorganisationen.

(2)    Experimental Analysis of ESG-Factors in Investment Decisions: Experimentelle Untersuchung der ESG-Faktoren hinsichtlich ihres Einflusses auf Investmententscheidungen.

Zeitrahmen:
k. A.

Ansprechpartner:
Michael Niekamp, niekamp@econ.uni-frankfurt.de

Lehrstuhl/Institution:
Goethe-Universität Frankfurt
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Forschungsschwerpunkt:

  • Behavioural & Business Ethics
  • Strategic CSR
  • Philosophy of Money

CM16_CSR-Forschung