Nachrichten

csr-knowledge.net: Neue Stichworte im CSR Lexikon

Das CSR Lexikon auf csr-knowledge.net bietet praxisorientierte Erklärungen zu CSR-Begriffen und weiterführende Informationen. In dieser Woche gehen zahlreiche neue Begriffe online, die Praktikern eine schnelle Orientierung und ein vertieftes Einarbeiten ermöglichen. Zu den Lexikoneinträgen wird in den entsprechenden Nachrichten auf CSR NEWS verwiesen. Diese Beiträge stehen Ihnen ab sofort zur Verfügung:

Hückeswagen (csr-news) – Das CSR Lexikon auf csr-knowledge.net bietet praxisorientierte Erklärungen zu CSR-Begriffen und weiterführende Informationen. In dieser Woche gehen zahlreiche neue Begriffe online, die Praktikern eine schnelle Orientierung und ein vertieftes Einarbeiten ermöglichen. Zu den Lexikoneinträgen wird in den entsprechenden Nachrichten auf CSR NEWS verwiesen. Diese Beiträge stehen Ihnen ab sofort zur Verfügung:

Stichwort: Deutscher Nachhaltigkeitskodex (DNK)

Der Deutsche Nachhaltigkeitskodex (DNK) ist eine bundesweite Initiative für eine transparente und vergleichbare Berichterstattung der Nachhaltigkeitsleistungen von Unternehmen. Er bietet allen Unternehmen und Organisationen jeder Größe, wie auch Stiftungen, NGOs, Gewerkschaften, Universitäten Wissenschaftsorganisationen und Medien einen freiwilligen Leitfaden zur Kommunikation des Nachhaltigkeitsengagements. Damit fungiert er als Basis für die Bewertung von Nachhaltigkeit. Der DNK zielt in erster Linie auf eine Anwendung am Kapitalmarkt und strebt eine grundlegende Neu-Orientierung der Wirtschaft auf eine nachhaltige Entwicklung an.

Stichwort: Integrierte Berichterstattung

Integrierte Berichterstattung (IB) verbindet die traditionelle Finanzberichterstattung eines Unternehmens mit seiner Berichterstattung über nicht-finanziellen Themen (Governance-, Compliance-, Risiko- oder CSR-Management). Ziel ist es, der Unternehmensleitung, Finanzmarktteilnehmern und anderen Stakeholdern ein angemessenes Bild der Leistung, Lage und Zukunftsperspektive eines Unternehmens zu geben.

Stichwort: Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)

Bildung ist eine wesentliche Nachhaltigkeitsstrategie, um der Transformation der Welt-Gesellschaften in Richtung nachhaltiger Entwicklung näher zu kommen. Die besondere Bedeutung von Bildung als Motor für die Umsetzung des Leitbildes nachhaltige Entwicklung wurde bereits in der Agenda 21 in einem eigenen Kapitel 36 festgehalten (1). Die UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) [2005-2014] soll mit einem Weltaktionsprogramm weitergeführt werden. Die besondere Bedeutung von Bildung für nachhaltige Entwicklung wird in der Formulierung des sogenannten Zero-Draft der „Sustainable development Goals“ der Vereinten Nationen bekräftigt. Diese werden als globale Entwicklungsagenda ab 2015 weltweit einen politischen Rahmen setzen.

Stichwort: SRI (Socially Responsible Investment)

Bei Socially Responsible Investments (SRI) werden bei Investitionen die drei klassischen Zielgrößen Rendite, Risiko und Liquidität um eine vierte Dimension ergänzt: Die Dimension Nachhaltigkeit bezieht sich auf die Berücksichtigung nicht-finanzieller Faktoren wie soziale, ökologische und ethische Aspekte der Unternehmensführung. Neben der Bezeichnung SRI werden häufig Begriffe wie Sustainable Investments, nachhaltige Geld- bzw. Kapitalanlagen, Ethisches Investieren oder ESG-Investing verwendet (ESG).

Beteiligen Sie sich!

Weitere Stichworte folgen im Laufe der Woche. Beteiligen Sie sich an der Weiterentwicklung des CSR Lexikon:

  • Schlagen Sie weiterführende Links zu bereits erschienenen Stichworten vor.
  • Weisen Sie uns auf Stichworte hin, die im CSR Lexikon ergänzt werden sollten. (Stichworte in Arbeit sind auf csr-knowledge.net angezeigt)
  • Übernehmen Sie als CSR-Experte die Erstellung eines Beitrags zu dem Stichwort, das Ihrer Expertise entspricht.

Das CSR Lexikon ist ein Projekt des Vereins Unternehmen – Verantwortung – Gesellschaft e.V.

Sie erreichen uns unter redaktion@csr-news.net.

Das CSR Lexikon im Internet:
www.csr-knowledge.net