Nachrichten

Trotz Positivtrend mehr schwerbehinderte Menschen arbeitslos

Von den positiven Entwicklungen am Arbeitsmarkt konnten schwerbehinderte Menschen wenig profitieren. Insgesamt 181.000 von ihnen waren im Jahresdurchschnitt 2014 arbeitslos.

Nürnberg (csr-news) Von den positiven Entwicklungen am Arbeitsmarkt konnten schwerbehinderte Menschen wenig profitieren. Insgesamt 181.000 von ihnen waren im Jahresdurchschnitt 2014 arbeitslos – ein Plus von 1,4 % gegenüber dem Vorjahr. Ihr Anteil an allen Arbeitslosen liegt bei 6 %. Die Zahl schwerbehinderter Arbeitnehmer steigt – insbesondere durch eine alternde Bevölkerung. Der Präsident des Sozialverband Deutschland, Adolf Bauer, forderte eine Erhöhung der Ausgleichsabgabe für die Unternehmen, die keinen behinderten Menschen beschäftigen. „Dann könnte der Trend auch für behinderte Arbeitslose positiv verlaufen. Studien belegen, dass Arbeitslose mit einer Behinderung in der Regel sogar besser qualifiziert sind als nichtbehinderte“, so Bauer. Die Arbeitslosigkeit ist 2014 auf einen der tiefsten Werte seit mehr als 20 Jahren gesunken: Im Jahresdurchschnitt waren 2,898 Millionen Menschen arbeitslos gemeldet – 52.000 oder zwei Prozent weniger als 2013, wie die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Mittwoch mitteilte. Vergleichbar niedrige Arbeitslosenzahlen wurden seit 1991 nur im Jahr 2012 verzeichnet.

Hinterlassen Sie einen Kommentar