Nachrichten Partnermeldungen

100 Prozent CSR, 100 Prozent Unkonferenz: CSRcamp am 26.01.2015 in Berlin

Das erste branchenübergreifende Barcamp zum Thema Corporate Social Responsibility richtet sich an Unternehmer und CSR-Manager und soll ein Forum für einen interaktiven Dialog und Erfahrungsaustausch bieten.

Berlin (csr-partner) – Wie sozial ist unsere Marktwirtschaft wirklich? Welche CSR-Zertifikate, ISO-Normen und Bilanz-Modelle sind für mein Unternehmen ein geeigneter und fairer Maßstab? Was bedeutet soziale Verantwortung von Unternehmen für die eigenen Mitarbeiter, Lieferanten, Kunden, Nachbarn sowie die Umwelt und Gesellschaft im Allgemeinen? Diese und weitere Fragen werden auf dem CSRcamp am 26.01.2015 in Berlin diskutiert.

Das erste branchenübergreifende Barcamp zum Thema Corporate Social Responsibility richtet sich an Unternehmer und CSR-Manager und soll ein Forum für einen interaktiven Dialog und Erfahrungsaustausch bieten, um gemeinsam Lösungsvorschläge für typische Problemstellungen zu erarbeiten. Das Besondere an diesem Format: Es gibt kein festes Programm und keine Unterscheidung zwischen Speakern und Zuhörern. Gemäß dem Grundsatz „no spectators, only participants“ kann sich jeder Teilnehmer mit einer eigenen Session einbringen oder auch aktiv an der Diskussion beteiligen. Der Ablaufplan der „Ad-hoc-Konferenz“ wird erst am Veranstaltungstag erstellt, es werden u.a. Sessions zu folgenden Themen angeboten:

  • „Fokussierung auf Corporate Volunteering“ mit Mareen Walus (ImmobilienScout24)
  • „Wirkungen von CSR-Maßnahmen auf Mitarbeiterbindung, Employer Branding und Recruiting” mit Jürgen Grenz (Gute-Tat) „Wie verbindet man Nachhaltigkeit mit dem Kerngeschäft?” mit Torsten von Borstel (talk & act Nachhaltigkeitsmanagement)
  • „Workshop: angewandte Konsensdemokratie” mit Uwe Lübbermann (Premium)
  • „Nichtregierungsorganisation (NRO) goes Corporate Social Responsibility: Herausforderungen und Möglichkeiten strategischer Partnerschaften?” mit Steffen Richter (humedica)
  • „Gemeinwohlökonomie als Modell für das Arbeiten von morgen?” mit Susanne Kitlinski (opensustain)
  • „CSR und die Kaufentscheidung der Konsumenten: Wann und warum berücksichtigen Konsumenten CSR-Kriterien bei ihren Kaufentscheidungen?” mit Dr. Christoph Schleer (Sinus Markt- und Sozialforschung GmbH)

Das CSRcamp findet statt am 26.01.2015, 9.00 – 18.00 Uhr, in der Lindenstraße 85, Berlin.
Weitere Informationen unter www.csrcamp.de