Nachrichten

Neues aus dem Partnernetzwerk: Der Blog einer CR-Managerin und mehr

Was bewegt sich aktuell im Partnernetzwerk von CSR NEWS? Hier informieren wir Sie über den Blog einer international reisenden CR-Managerin, eine Stiftungsneugründung, die Bilanz der Altglassammlung in Österreich, die Tagung „Kultur und Kommerz“ und die Bilanz eines neu gegründeten Textilverbandes.

Hückeswagen (csr-news) – Was bewegt sich aktuell im Partnernetzwerk von CSR NEWS? Hier informieren wir Sie über den Blog einer international reisenden CR-Managerin, eine Stiftungsneugründung, die Bilanz der Altglassammlung in Österreich, die Tagung „Kultur und Kommerz“ und die Bilanz eines neu gegründeten Textilverbandes.

ottogroupunterwegs.com: Erfahrungen einer CR-Managerin

Auf dem Corporate Blog der Otto Group ottogroupunterwegs.com schreibt die CR-Managerin für Sourcing Markets, Maren Barthel, über ihre zum Teil auch humorvollen Erfahrungen in den Einkaufsmärkten in Asien.
Zum Blog von Maren Barthel >> geht es hier.

Aktive Bürgerschaft gründet Stiftung

Das Kompetenzzentrum für Bürgerengagement der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken, „Aktive Bürgerschaft“ ist seit 1997 als Verein aktiv. Nun führt die Stiftung Aktive Bürgerschaft diese Arbeit fort, indem sie über bürgerschaftliches Engagement informiert, Engagierte sowie Multiplikatoren und Förderer schult und Personen sowie Organisationen für ein aktives Engagement gewinnt. „Als vorrangig operativ arbeitende Stiftung engagieren wir uns für innovative Engagementkonzepte, die wir mit Partnern bundes- oder landesweit umsetzen“, so der Stiftungs-Geschäftsführer Stefan Nährlich. So fördert die Aktive Bürgerschaft die Verbreitung und Entwicklung von Bürgerstiftungen in Deutschland und setzt sich mit ihrem Arbeitsbereich Service Learning vor allem in Nordrhein-Westfalen dafür ein, Schulunterricht und Engagement zu verbinden.
Weitere Informationen im Internet: www.aktive-buergerschaft.de

Österreichs Altglassammlung 2014 auf hohem Niveau

Nach wie vor geben die weitaus meisten Österreicher ihr Altglas in das Recycling. „Das Altglassammelergebnis für 2014 wird laut Hochrechnung zu Jahresende auf dem hohen Niveau des Jahres 2013 liegen“, so der Geschäftsführer der Austria Glas Recycling GmbH, Harald Hauke. Im Jahr 2013 wurden österreichweit insgesamt rund 234.000 Tonnen Altglas gesammelt – ein Ergebnis, das gemäß aktueller Prognosen auch für das Jahr 2014 zu erwarten. 97% der Österreicher beteiligen sich an der Altglassammlung, so Austria Glas Recycling. Seit mehreren Jahren bewege sich die Recyclingquote zwischen 83 und 86 Prozent.
Weitere Informationen >>im Internet.

Tagung „Kultur und Kommerz“ am 27.02.2015

Am 27. Februar 2015 von 11.00 bis 18.00 Uhr führt das imug eine Tagung zum Thema „Kultur & Kommerz – Herausforderungen der unternehmerischen Kulturförderung“ durch. Angesichts knapper öffentlicher Kassen springen vermehrt private Förderer und die Wirtschaft in die Bresche. Unternehmen sind heute in der Kulturförderung gar nicht mehr wegzudenken. Kultur und Kommerz begegnen sich heute in vielen Arenen. Mit Blick auf ausgewählte Praxisbeispiele wollen wir herausfinden, wodurch sich eine gute und sinnvolle unternehmerische Kulturförderung auszeichnet. Aber auch aus dem Blickwinkel „der Kultur“, der „geförderten Künstler“ wollen wir fragen, ob die Redeweisen von einer „nachhaltigen Kulturförderung“ tragfähig sind.
Weitere Informationen >> im Internet

MaxTex zieht Bilanz

Zum Ende des Jahres haben die Mitglieder von MaxTex die Tätigkeit des Vereins im ersten Jahr des Bestehens bilanziert. Nach seiner Gründung Ende Mai hat der Verein durch eine Anzahl an Aktivitäten bereits eine hohe Bekanntheit in der Branche und bei den wichtigen Stakeholdern in Politik und Wirtschaft erreicht. „Der Verein steht auf einem gesunden Fundament und wir sind zuversichtlich, dass sich MaxTex – unter neuer Führung und mit weiteren Mitgliedern – im Jahr 2015 zu einem allseits gefragten Akteur nachhaltigen Handelns in der Textil- und Bekleidungsindustrie entwickelt“, so Präsident Ralf Hellmann. Und Vizepräsident Guido Töpfer ergänzt: „In kürzester Zeit wurden wesentliche Themen platziert, eine Menge initiiert und erreicht. Die Wahrnehmung von MaxTex in der Branche, bei Kundenorganisationen, NGO´s, insbesondere Fairtrade, genauso im politischen Umfeld, bei Abgeordneten und Ministerien auf Bundes- und Landesebene ist sehr gut“. Die Schwerpunkte von MaxTex sollen 2015 im Lobbying, im Marketing, in der Kommunikation und in der Durchführung eigener oder der Beteiligung an Dritt-Veranstaltungen liegen. In diesem Zuge soll die Mitgliederbasis ausgebaut werden, mit Fokus auf ordentliche Mitglieder aus dem Textil- und Bekleidungsbereich vor allem aus DACH, BENELUX und DK.
Weitere Informationen im Internet: www.maxtex.eu

Das CSR NEWS-Partnernetzwerk

CSR NEWS bietet mit der Website und dem CSR MAGAZIN nicht nur aktuelle und fachliche Informationen zur gesellschaftlichen Unternehmensverantwortung. Partner im CSR NEWS-Netzwerk bringen zugleich Themen, Termine und Erfahrungen in den Leser-Dialog ein. >> Hier erfahren Sie mehr über die CSR NEWS-Jahrespartnerschaft.