Nachrichten Partnermeldungen

Dibella bietet Kunden einen Klimarechner

Dibella bietet seinen Kunden ab sofort einen Klimarechner für die im Sortiment befindlichen Produkte. Dabei werden nicht allein die Klimaauswirkungen der Rohstoffe dargestellt, sondern es ist ebenso ein Vergleich der CO2-Emissionen zwischen konventionellen Produkten und solchen aus nachhaltigen Rohstoffen möglich.

Bocholt (csr-partner) – Dibella bietet seinen Kunden ab sofort einen Klimarechner für die im Sortiment befindlichen Produkte. Dabei werden nicht allein die Klimaauswirkungen der Rohstoffe dargestellt, sondern es ist ebenso ein Vergleich der CO2-Emissionen zwischen konventionellen Produkten und solchen aus nachhaltigen Rohstoffen möglich.

Daneben fließen in die Berechnung die Auswirkungen von Transport und Logistik ein. „Darüber hinaus kann als weitere Option der Lebens-zyklus inklusive des Waschens und der Logistik des Textil Service berücksichtigt werden“, so Geschäftsführer Ralf Hellmann, der das Modul zusammen mit dem darauf spezialisierten Beratungsunternehmen ClimatePartner entwickelt hat.

Der CO2-Ausstoß kann somit vollständig – vom Rohstoff, über den Transport bis hin zum Waschen – berechnet werden. Der Klimarechner ermöglicht sogar das Berechnen der CO2-Emission hinunter bis auf die einzelne Übernachtung im Hotel – ein echter Zugewinn, denn die Kosten werden dadurch absolut berechenbar und transparent gestaltet. Zur Einführung des Moduls bietet Dibella seinen Kunden für das Jahr 2015 ein besonderes Benefit und beliefert alle seine Kunden CO2-neutral.