Nachrichten

FONA3: Nachhaltigkeitsforschung wird anwendungsorientierter

Mit den Themenfeldern nachhaltiges Wirtschaften, Zukunftsstadt und Energiewende startet das neue Rahmenprogramm „Forschung für Nachhaltige Entwicklung“ (FONA3).

Berlin (csr-news) – Mit den Themenfeldern nachhaltiges Wirtschaften, Zukunftsstadt und Energiewende startet das neue Rahmenprogramm „Forschung für Nachhaltige Entwicklung“ (FONA3). „Neuerungen aus der Forschung wollen wir bis zur Anwendung hin unterstützen – denn entscheidend ist nicht nur, was wir wissen, sondern was wir umsetzen“, sagte Bundesforschungsministerin Johanna Wanka am Dienstag in Berlin bei der Vorstellung des auf fünf Jahre angelegten Förderprogramms. Für den Ausbau der Nachhaltigkeitsforschung stehen 1,5 Milliarden Euro zur Verfügung, eine halbe Milliarde Euro sollen in die Erneuerung der Forschungsflotte und der Großgeräte für die Klimaforschung investiert werden. Das Programm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung soll Forschungsvorhaben fächerübergreifend ausgerichtet sein sowie Akteure und Nutzer frühzeitig in die Themenfindung einbeziehen

Weitere Informationen im Internet: www.fona.de