Nachrichten

Neues Online-Portal unterstützt Start-ups auf dem Weg in die Green Economy

StartGreen ist ein neues Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland.



Berlin (csr-news) – StartGreen ist ein neues Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland. Im Rahmen von „Start-up green“, einer Veranstaltung auf der Hannover Messe, wurde es erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Auf dem Portal StartGreen erwartet die grüne Gründerszene neben Nachrichten, Terminen, Videobeiträgen sowie Analysen und Reportagen auch ein Netzwerkbereich in dem sich die Gründer untereinander austauschen oder nach potenziellen Partnern suchen können. Registrierten Nutzern bietet StartGreen zudem eine eigene Profilseite, die Möglichkeit eigene Beiträge zu veröffentlichen und weitere Merkmale, wie sie aus sozialen Netzwerken bekannt sind. Ziel ist es, das sich die Akteure der grünen Gründerszene informieren, vernetzen, miteinander kommunizieren und voneinander lernen können.

Alexander Hain betreut das Portal: „StartGreen unterstützt die Akteure der grünen Gründerszene bei der Transformation unserer Wirtschaft in eine ‚Green Economy‘ – wer sich für nachhaltiges Gründen interessiert, sollte sich auf dem Portal unbedingt anmelden und somit das Portal vor dem öffentlichen Launch im Sommer kennenlernen.“ StartGreen richtet sich sowohl an Gründer und Gründungsinteressierte als auch an Akteure, Initiativen und Einrichtungen, die grüne Unternehmensgründungen unterstützen, fördern, finanzieren oder in anderer Form teilhaben. Neben Kapitalgebern gehören hierzu insbesondere gründungsunterstützende Einrichtungen wie etwa Gründerzentren und Hochschulen, aber auch Multiplikatoren aus der Wirtschaft.

„Ein spezifisches Informationsangebot rund um das grüne Gründen, das sich explizit an die Akteure in diesem Bereich richtet, gab es bisher nicht“, betont Prof. Klaus Fichter, Gründer und Leiter des Borderstep Instituts, welches das Portal StartGreen betreibt. „Grüne Gründer sind auch zahlenmäßig eine starke Gruppe. Rund 14 Prozent der Gründungen in Deutschland liegen im Bereich des nachhaltigen Wirtschaftens. Das Portal soll zum Herzstück der grünen Gründerszene werden.“ Bis zum offiziellen Launch im Sommer ist StartGreen über eine persönliche Einladung zu erreichen. Hier geht es zur Website.

>> Hier auf CSR NEWS lesen Sie mehr zu sozialen Start-ups und der nachhaltigen Gründerszene.

Hinterlassen Sie einen Kommentar