Nachrichten

Schnelle Informationen & Expertendialog mit Telegram und Google Docs

CSR NEWS ist der Fachnachrichtendienst für die Themen der gesellschaftlichen Unternehmensverantwortung. Der journalistisch moderierte Dialog mit Experten bildet einen wichtiger Teil der redaktionellen Arbeit. Das geschieht nun noch zielgenauer und schneller: mit dem Messanger Telegram und mit Google Docs.

Hückeswagen (csr-news) – CSR NEWS ist der Fachnachrichtendienst für die Themen der gesellschaftlichen Unternehmensverantwortung. Der journalistisch moderierte Dialog mit Experten bildet einen wichtiger Teil der redaktionellen Arbeit. Das geschieht nun noch zielgenauer und schneller: mit dem Messanger Telegram und mit Google Docs.

Worum geht es?

Unter dem Dach von CSR finden sich vielseitige Themen. Das erfordert umfassende Expertise, viele Blickwinkel und oft schnelle Informationen. Mit Telegram und Google Docs sollen CSR NEWS-Partner zielgenaue Informationen zu ihren Interessengebieten schnell erhalten – und sich beteiligen können.

Mit diesen Themengebieten starten wir bei Telegram:

  • CSR + Kommunikation
  • CSR-Management
  • Lieferkette
  • Nachhaltigkeitsberichterstattung
  • Tierwohl

Mit diesen Themen aus dem kommenden CSR MAGAZIN starten wir auf Google Docs:

  • Langer Weg der kleinen Schritte: Multistakeholder Initiativen – Chance und Herausforderung
  • Personalauswahl: Mehr Wert auf Werte legen
  • Was kostet CSR? Die Aufwendungen für Nachhaltigkeit in Unternehmen lassen sich schwer beziffern
  • Dilemma: Journalismus zwischen PR und Werbung
  • (Wie) Verändert CSR-Kommunikation die Unternehmens-PR?
  • Religion und Wirtschaft: Lebenshilfe im Berufsalltag und ethische Orientierung
  • Präventionsprogramme der Spirituosen-Industrie und ihre gesellschaftliche Wirkung
  • CSR in den Regionen: das Salzburger Land

Warum Telegram?

Der Messanger Telegram bietet mehr Sicherheit als das verbreitetere Whatsapp und ist zugleich ebenso benutzerfreundlich. Zudem lässt sich Telegram auf allen mobilen Endgeräten und auf dem PC (als Desktop-Anwendung oder App) nutzen.

Warum Google Docs?

Die Anwendung ist verbreitet, lässt sich ebenfalls mit dem PC und den verschiedensten mobilen Endgeräten nutzen und eignet sich sehr gut für die gemeinsame Arbeit an Dokumenten.

Wie geht die Beteiligung?

Senden Sie uns via Telegram eine Nachricht an +49 170 7268985 / @CSR_NEWS (Handy des CSR NEWS-Redakteurs Achim Halfmann). Lassen Sie uns wissen, zu welchem Themengebiet Sie sich beteiligen wollen. Bei neuen Recherchen zu diesem Themengebiet erhalten Sie dann umgehend einen Hinweis via Telegram und können eigene Informationen oder Kommentare beisteuern.

Wenn Sie einen Hinweis (Teaser & Link) zu allen aktuellen CSR NEWS-Meldungen haben möchten, senden Sie uns eine Telegram-Nachricht mit dem Text „alle Meldungen“. Auch dann können Sie via App kommentieren.

Senden Sie uns eine Nachricht an redaktion@csr-news.net, wenn Sie sich an den Themenrecherchen auf Google Docs für das CSR MAGAZIN beteiligen wollen. Sie erhalten dann eine Freischaltung für die entsprechenden Texte. Dort können Sie Texte kommentieren und ergänzende Hinweise beisteuern. Diese werden bei den bereits abgeschlossenen Recherchen in den Online-Dokumentationen ergänzt und können bei den noch laufenden Recherchen im Print berücksichtigt werden. In Zukunft bieten wir diese Beteiligungsmöglichkeit vom Start weg bei allen Magazinrecherchen an.

Was ist mit XING und Facebook?

Die XING-Gruppe CSR Professional nutzen wir weiterhin intensiv für den öffentlichen Fachdiskurs zu CSR-Themen und zum „Aufstöbern“ neuer Themen. Und die Facebookseite CSR NEWS hilft, Themen „unter die Leute“ zu bringen.