Nachrichten

Organic Cotton Market Report – Markt für Biobaumwolle wächst wieder

Nach drei Jahren rückläufiger Produktionsmengen hat sich der Markt für Biobaumwolle im Zeitraum 2013/14 erholt. Um rund zehn Prozent ist die weltweite Produktion gestiegen, der größte Anstieg seit vier Jahren. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Organic Cotton Market Report der gemeinnützigen Organisation Textile Exchange. Demnach gehören deutsche Unternehmen zu den weltweit bedeutendsten Abnehmern von Biobaumwolle.

Lubbock, Texas (csr-news) > Nach drei Jahren rückläufiger Produktionsmengen hat sich der Markt für Biobaumwolle im Zeitraum 2013/14 erholt. Um rund zehn Prozent ist die weltweite Produktion gestiegen, der größte Anstieg seit vier Jahren. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Organic Cotton Market Report der gemeinnützigen Organisation Textile Exchange. Demnach gehören deutsche Unternehmen zu den weltweit bedeutendsten Abnehmern von Biobaumwolle.

Für die kommenden Jahre rechnet Textile Exchange mit einer weiter steigenden Nachfrage und ein bis zu 20prozentiges Wachstum bei den Produktionsmengen. Für den Organic Cotton Market Report werden die Daten von 57 Unternehmen aus allen Anbauländern ausgewertet. 2014 könnte ein wichtiges Jahr für die Biobaumwolle gewesen, auf jeden Fall war es ein gutes. Weitere Händler haben sich zur Verwendung von Biobaumwolle verpflichtet und beschleunigen damit den Weg aus der Nische in den Mainstream. Dies sei durchaus ein Grund zu feiern, findet La Rhea Pfeffer, Executive Director für Textile Exchange.

biobaumwolle1

Quelle: Organic Cotton Market Report 

Indien ist Weltmarktführer

Fast 117.000 Tonnen Biobaumwolle mit einem Marktwert von mehr als 15 Milliarden US-Dollar wurden im vergangenen Jahr angebaut. Die Tatsache, dass die Anbaufläche um rund 5 Prozent zunahm, die produzierte Menge aber um 10 Prozent zeigt den ersten Erfolg von Unterstützungsmaßnahmen der verschiedenen Organisationen. Größter Anbieter von Biobaumwolle bleibt nach wie vor Indien, die rund dreiviertel der weltweit nachgefragten Biobaumwolle liefern. Deutlich zulegen konnte Peru, unter anderem weil die Nachfrage der Textilindustrie im eigenen Land signifikant zugenommen hat. Auch die Türkei gehört zu den bedeutenden Anbauregionen und rechnet mit einer Verdoppelung der Anbaumenge in den nächsten drei Jahren. Trotz dieser zuversichtlichen Zahlen gibt es auch eine Reihe von Hemmnissen, die einen weiteren Anstieg erschweren. Dazu gehört etwa der Umgang mit gentechnisch verändertem Saatgut. Außerdem müssten weitere Anbauregionen für die Biobaumwolle erschlossen werden. Bislang kommen fast 97 Prozent der weltweit produziertem Biobaumwolle lediglich aus fünf Anbauländern. Um die steigende Nachfrage auch zukünftig bedienen zu können, sei eine Erweiterung dringend notwendig.

Handelskette C&A größer Nachfrager

Der Organic Cotton Market Report bietet zahlreiche Statistiken, die einen Überblick über das Marktgeschehen geben. Dazu gehört beispielsweise die Angabe der größten Nachfrager. Rund 25 Prozent der weltweit produzierten Menge wird von den Top-10 Unternehmen verwendet. Demnach ist die Textilhandelskette C&A mit einer Menge von mehr als 46.000 Tonnen der weltweite größte Abnehmer von Biobaumwolle, gefolgt von H&M, die im vergangenen Report noch auf dem ersten Platz lagen, und an dritter Stelle von Tchibo. Ebenfalls unter den Top-10 sind Decathlon, Nike, Carrefour, Ziel und Puma. Interessant ist auch das Ranking der Top-10 nach Wachstum, also jener Unternehmen die ihre Mengen am stärksten steigern. Hier liegt Woolworths an der ersten Stelle, dicht gefolgt von Dibella, dem deutschen Hersteller sogenannter Objekttextilien, beispielsweise für die Gastronomie. Auf den weiteren Plätzen befinden sich Stanley&Stella, Eileen Fisher und dann kommen wieder C&A, H&M sowie Tchibo. Aber es gibt auch einige Anbieter die bereits vollständig auf den Bezug nachhaltig produzierter Biobaumwolle umgestiegen sind. Dieser sogenannte 100%-Club ist im vergangenen Jahr etwas größer geworden und umfasst nun 16 Unternehmen. Dazu gehören beispielsweise die Outdoormarken Vaude und Patagonia, aber auch die Marken armedangels oder Arthur&Henry.

biobaumwolle2

Quelle: Organic Cotton Market Report 

 

Der Organic Cotton Market Report auf den Internetseiten von Textile Exchange.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar