Nachrichten

Neue PSI Sustainability Awards für die Werbeartikelbranche

Das PSI, größte Organisation der Werbeartikelbranche, hat den PSI Sustainability Awards ausgeschrieben, an dem sich alle Unternehmen der Branche, Hersteller, Importeure, Werbeartikelagenturen und –händler, beteiligen können.

Düsseldorf (csr-news) > Das PSI (Promotional Product Service Institute), größte Organisation der Werbeartikelbranche, hat den PSI Sustainability Awards ausgeschrieben, an dem sich alle Unternehmen der Branche, Hersteller, Importeure, Werbeartikelagenturen und –händler, beteiligen können. Unternehmen, Eigeninitiativen, Produkte und Kampagnen werden in einem zweigliedrigen System bewertet. Die Auszeichnung für die Teilnehmer mit den meisten Punkten erfolgt in acht Kategorien. „Nachhaltigkeit ist ein zentrales Thema, das auch unsere Branche erreicht hat“, so PSI-Chef Michael Freter. Die Sensibilität der Konsumenten, die Verankerung von CSR-Grundsätzen in den Leitlinien werbetreibender Unternehmen und die nachhaltige Markenführung ließen es nicht zu, dass Werbeträger dazu im Widerspruch stehen.

In einem aktuellen Branchenbarometer wurde die Bedeutung des Themas deutlich. Rund 60 Prozent der fast 1.400 befragten Unternehmen gaben an, dass für sie Nachhaltigkeit bei Werbeartikeln wichtig ist. Weil diese Anforderungen immer öfter von Kunden kommen, haben sich inzwischen mehr als die Hälfte der Unternehmen begonnen sich mit Nachhaltigkeit zu beschäftigen und dies auch zertifizieren zu lassen. Elf Prozent der Händler geben an, dass das Thema im letzten halben Jahr für sie an Wichtigkeit zugenommen hat.

Weitere Informationen zu den PSI Sustainability Awards stehen im Internet zur Verfügung.