Nachrichten Partnermeldungen

Kurzleitfaden: Wegweiser zur Erstellung eines Nachhaltigkeitskonzepts in 7 Schritten

Grundlage für eine umfassende und sinnvolle Erfassung der betrieblichen Nachhaltigkeitsleistung ist ein durchdachtes Konzept. Der Kurzleitfaden “Sieben Schritte für ein verbessertes Nachhaltigkeitsmanagement” bietet mittelständischen sowie größeren Organisationen eine erste Orientierungshilfe, wie ein strukturiertes Nachhaltigkeitsmanagement in sieben Schritten umgesetzt werden kann.

Bonn (csr-partner) – Der Nachhaltigkeitsbericht beleuchtet die Auswirkungen der Unternehmenstätigkeit auf Umwelt, Gesellschaft, Kunden, Mitarbeiter und Zulieferer sowie die langfristige Wirtschaftlichkeit. Die standort- und systemübergreifende Koordination und Umsetzung der unternehmerischen Nachhaltigkeitsmaßnahmen wie auch das CSR-Reporting erfordert jedoch einen erheblichen Aufwand.

Der 3-seitige Kurzleitfaden “Sieben Schritte für ein verbessertes Nachhaltigkeitsmanagement“ von T-Systems und WeSustain beschreibt, wie ein strukturiertes Nachhaltigkeitsmanagement in sieben aufeinander aufbauenden Schritten umgesetzt werden kann. Anhand eines Praxisbeispiels wird erklärt, welche Vorteile Unternehmen durch ein professionelles CSR-Management für die betriebliche Effizienz und die Glaubwürdigkeit der Nachhaltigkeitsberichterstattung schöpfen können.

Der Kurzleitfaden “Sieben Schritte für ein verbessertes Nachhaltigkeitsmanagement” richtet sich an mittelständische sowie große Unternehmen, die ihr Nachhaltigkeitsmanagement effizient(er) gestalten möchten. Der vollständige Kurzleitfaden ist online verfügbar unter www.sustainability-experts.de.