Partnermeldungen

Die CSR-Berichtspflicht: Mit N-Kompass einfach zum Nachhaltigkeitsbericht

Die eigenen Nachhaltigkeitsmaßnahmen und erreichte Etappenziele nach außen tragen – was aktuell für viele Unternehmen noch eine freiwillige Kommunikationsmaßnahme ist, wird durch die Europäische Union bald zur Pflicht in ganz Europa. Noch in diesem Jahr ist mit einem Referentenentwurf aus Berlin zu rechnen, der die Umsetzung der EU-Richtlinie zur Angabe nichtfinanzieller Informationen in nationales Recht definiert.

Dortmund (csr-partner) > Die eigenen Nachhaltigkeitsmaßnahmen und erreichte Etappenziele nach außen tragen – was aktuell für viele Unternehmen noch eine freiwillige Kommunikationsmaßnahme ist, wird durch die Europäische Union bald zur Pflicht in ganz Europa. Noch in diesem Jahr ist mit einem Referentenentwurf aus Berlin zu rechnen, der die Umsetzung der EU-Richtlinie zur Angabe nichtfinanzieller Informationen in nationales Recht definiert. Spätestens zum Geschäftsjahr 2017 wird die neue CSR-Berichtspflicht hierzulande in Kraft treten. N-Kompass-Nutzer können diesen Neuregelungen gelassen entgegentreten, denn das Online-Tool aus dem NWB Verlag unterstützt ab sofort bei der Erstellung eines EU-konformen Nachhaltigkeitsberichtes mithilfe des Deutschen Nachhaltigkeitskodexes (DNK).

CSR-Berichtspflicht – ein Thema für den Mittelstand?

Von der kommenden Pflicht sind dem DNK zufolge in Deutschland etwa 450 vor allem börsennotierte Unternehmen und Unternehmen aus dem Finanz- und Versicherungssektor mit mehr als 500 Mitarbeitern direkt betroffen. Ebenso wichtig sind jedoch die zahlreichen Mittelständler, die als Teil der Lieferkette der direkt betroffenen Unternehmen in absehbarer Zeit vor allem an ihre Auftraggeber in Sachen Nachhaltigkeit berichten müssen. „Die indirekte Betroffenheit ist in der Tat der häufigste Grund, weswegen sich Unternehmen bei uns melden. Sie fragen, wie sie einen solchen Prozess aufsetzen und ob sie ihn selber stemmen können“, erklärt Yvonne Zwick, Projektleiterin beim DNK, im Interview mit dem N-Kompass Magazin (04/ 2015). „Mittelständler brauchen die Berichterstattung, um ein Ticket für den Wettbewerb im sogenannten ‚green race’ zu haben“, ist Zwick überzeugt.

Infografik CSR Berichtspflicht_PM

Um nach dem DNK zu berichten, erstellen Unternehmen eine Entsprechenserklärung zu den 20 DNK-Kriterien, die aus GRI und EFFAS ausgewählt wurden. Vorteil des DNK-Standards ist, dass er zum einen kompakt und kostenfrei ist und Unternehmen zum anderen mit der generierten Erklärung die CSR-Berichtspflicht erfüllen. Vor allem für Mittelständler ist der Kodex deshalb ein praktikabler Weg, einen eigenen Nachhaltigkeitsbericht zeiteffizient erstellen zu können.

DNK-Reporting mit dem N-Kompass

Der N-Kompass bietet dem Mittelstand konkrete Unterstützung: In der N-Kompass-Analyse erfasste Daten und ergänzende Angaben aus den Fachabteilungen oder von externen Stakeholdern werden ab sofort automatisch den DNK-Kriterien zugeordnet. Der CSR-Verantwortliche im Unternehmen kann anschließend die Daten und Kommentare einfach in den gewünschten Wortlaut bringen. Orientierung und zusätzliche Impulse liefern dabei Best-Practice-Formulierungen aus anderen Entsprechenserklärungen. „Unser Ziel ist es, Mittelständlern in Bezug auf die kommende CSR-Berichtspflicht alle Unsicherheiten zu nehmen und zu zeigen, wie sich die Berichterstattung effizient in bestehende CSR-Aufgaben integrieren lässt“, erklärt Arno Kunert, Leiter Programmbereich „Unternehmen“ beim NWB Verlag. Als offizieller Schulungspartner des DNK bietet der N-Kompass auf Anfrage für Unternehmen und Kommunikationsverantwortliche Einstiegsseminare rund um das Thema DNK-Reporting an. Ausführliche Informationen rund um das Thema der externen Kommunikation von Nachhaltigkeitsaktivitäten wird es in der N-Kompass-Praxisreihe in Form eines neuen Fachdossiers „Externe Kommunikation und Nachhaltigkeitsbericht“ geben. Es erscheint voraussichtlich im Dezember und kann ab sofort vorbestellt werden.

Weitere Informationen gibt es unter www.n-kompass.de.

Hinterlassen Sie einen Kommentar