Partnermeldungen

Stakeholder Dialog: Nachhaltig. Innovativ. Konstruktiv.

Ist Corporate (Social) Responsibility (CSR) lediglich ein gut etablierter Marketinggag ohne wirtschaftliche Substanz oder trägt C(S)R zum nachhaltigen Unternehmenserfolg bei? NOVOMATIC AG und respACT laden gemeinsam am zur hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion.

Wien (csr-partner) > McMindfulness, Green Washing, Pink Painting: Vom reaktiven Gutmenschentum zum proaktiven Nachhaltigkeitsmanagement?

NOVOMATIC AG und respACT laden gemeinsam am zur hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion am Dienstag, den 1.12.2015 von 10:00 – 12:30 Uhr ins Wiener Novomatic Forum (Friedrichstraße 7, 1010 Wien) ein.

Ist Corporate (Social) Responsibility (CSR) lediglich ein gut etablierter Marketinggag ohne wirtschaftliche Substanz oder trägt C(S)R zum nachhaltigen Unternehmenserfolg bei? Dieser Frage widmen sich Prof. Dr. Katja Rost, Universität Zürich und Autorin der Studie „Die CSR-Lüge“ sowie renommierte Fachexperten aus Theorie und Praxis, u.a. Prof. DDr. Franz-Josef Radermacher, Universität Ulm.

NOVOMATIC sucht seit Jahren den konstruktiven Dialog mit relevanten Stakeholder-Gruppen, in jedem Jahr wird jeweils ein anderer Schwerpunkt gesetzt, um einen möglichst intensiven Austausch zu ermöglichen. 2015 stellt sich aus aktuellem Anlass die Frage nach den Kosten und dem Nutzen von Corporate (Social) Responsibility. NOVOMATIC ist davon überzeugt, dass Verantwortungsbewusstsein auch und gerade im Kerngeschäft wesentlich für den langfristigen Unternehmenserfolg ist und freut sich auf ein (an)rege(nde) Diskussion.

Achtung! Die Teilnehmerzahl ist limitiert. Um Anmeldung unter bettina.sterner@admiral.at wird gebeten.

Weitere Informationen unter: https://www.respact.at/site/termine/calendar/1356.html

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar