Partnermeldungen

Scholz & Friends Berlin berichtet zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex

Als erstes Unternehmen der Kommunikationsbranche hat Scholz & Friends Berlin eine Entsprechenserklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) veröffentlicht. Damit bekennt sich die Agentur zur Integration nachhaltigen Handelns in ihre Geschäftstätigkeit. Mit Scholz & Friends Reputation wurde bereits 2007 eine eigene Beratung für Nachhaltigkeit und Corporate Responsibility gegründet.

Berlin (csr-partner) > Als erstes Unternehmen der Kommunikationsbranche hat Scholz & Friends Berlin eine Entsprechenserklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) veröffentlicht. Damit bekennt sich die Agentur zur Integration nachhaltigen Handelns in ihre Geschäftstätigkeit. Mit Scholz & Friends Reputation wurde bereits 2007 eine eigene Beratung für Nachhaltigkeit und Corporate Responsibility gegründet.

Aktuell zählen 112 Unternehmen und Organisationen aus verschiedensten Branchen zu den Anwendern des DNK. Entwickelt vom Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) der Bundesregierung, bietet der Deutsche Nachhaltigkeitskodex einen Rahmen für die Berichterstattung von Nachhaltigkeitsleistungen.

Auf Basis von 20 qualitativen Kriterien und 28 ergänzenden nichtfinanziellen Leistungsindikatoren bietet der DNK interessierten Stakeholdern einen guten Einblick in die ökologische, soziale und ökonomische Performance eines Unternehmens und macht diese dadurch transparent und vergleichbar. Dabei unterteilt der Deutsche Nachhaltigkeitskodex berichtete Informationen in die Bereiche Strategie, Prozessmanagement, Umwelt und Gesellschaft.

Mit der Anwendung des Deutschen Nachhaltigkeitskodex erfüllen Unternehmen schon heute die Anforderungen der kommenden EU-Berichtspflicht zu nichtfinanziellen Informationen.

Scholz & Friends gehört seit mehr als drei Jahrzehnten zu den führenden deutschen Agenturmarken und in den vergangenen Jahren mehrfach als „Agentur des Jahres“ ausgezeichnet worden. Die deutschen Hauptstandorte der Agentur sind Berlin, Hamburg und Düsseldorf. Von hier aus hat Scholz & Friends Zugriff auf die weltweiten WPP-Ressourcen. Zu den Kunden der Agentur gehören unter anderem die DekaBank, Deutsche Bahn, F.A.Z., Opel, Siemens, Tchibo, Vodafone sowie zahlreiche Verbände und Bundesministerien.

Als erstes Agenturnetzwerk in Deutschland hat Scholz & Friends 2007 eine eigene Beratung für Corporate Responsibility und Nachhaltigkeit gegründet. Scholz & Friends Reputation bietet seinen Kunden – Unternehmen, Stiftungen, öffentlichen Institutionen – umfassende Expertise in den Bereichen strategische Unternehmensverantwortung, Stakeholder-Dialoge, gesellschaftliches Engagement und Kommunikation von Nachhaltigkeit. Audi, Coca-Cola Deutschland, Bombardier Transportation, Hochland Deutschland, die Gasversorgung Süddeutschland und die NORMA Group (internationales Technologieunternehmen) gehören zu den Kunden der Nachhaltigkeitsberatung.

Hinterlassen Sie einen Kommentar