Nachrichten

Die nachhaltigsten Unternehmen der Welt befinden sich in Europa

Seit 1999 beurteilt der Schweizer Vermögensverwalter RobecoSam die Nachhaltigkeitsleistung der weltweit größten börsennotierten Unternehmen. Heute wurde das Sustainability Jahrbuch 2016 mit den aktuellen Bewertungsergebnissen veröffentlicht. Darin zeigt sich, die nachhaltigsten Unternehmen der Welt haben ihren Sitz in Europa.

Zürich (csr-news) > Seit 1999 beurteilt der Schweizer Vermögensverwalter RobecoSam die Nachhaltigkeitsleistung der weltweit größten börsennotierten Unternehmen. Heute wurde das Sustainability Jahrbuch 2016 mit den aktuellen Bewertungsergebnissen veröffentlicht. Darin zeigt sich, die nachhaltigsten Unternehmen der Welt haben ihren Sitz in Europa.

„Wir stellen fest, dass der Wettbewerb um eine Aufnahme in das RobecoSAM Sustainability Yearbook von Jahr zu Jahr zunimmt“, sagt Michael Baldinger, CEO, RobecoSAM, angesichts der Zunahme an Bewertungen. 2.126 Unternehmen aus 42 Ländern und 59 Branchen haben die Analyten für die aktuelle Auflage des Jahrbuchs unter die Lupe genommen und nach finanziell relevanten ESG-Kriterien bewertet. Die besten jeder Branche werden in die Kategorien Gold, Silber und Bronze eingestuft.

Und die kommen in diesem Jahr mehrheitlich aus Europa gefolgt vom Asien-Pazifik-Raum, Nordamerika und abschließend den Schwellenländern. Allein 36 Goldmedaillen gingen nach Europa unter anderem an Unternehmen wie BMW, Metro oder SAP aus Deutschland, Kering aus Frankreich, SGS aus der Schweiz oder dem Chemiekonzern Akzo Nobel aus den Niederlanden. Allesamt Unternehmen die im Ranking als Industrie-Leader gelten, also in ihrer Branche die höchste Punktzahl erreichen konnten. Insgesamt wurden 77 Unternehmen in der Kategorie Gold (besten 1 Prozent) ausgezeichnet, 74 in der Kategorie Silber (besten 5 Prozent) und 97 in der Kategorie Bronze (besten 10 Prozent). Darüber hinaus wird pro Branche jeweils ein Unternehmen als Industrie Mover ausgezeichnet. Dafür muss es zu den 15 Prozent der besten Unternehmen seiner Branche gehören und gegenüber dem Vorjahr die größte Verbesserung erzielt haben. Das betrifft in Deutschland den Chemiekonzern BASF, der darüber hinaus mit Silber ausgezeichnet wurde.

rs2016

Quelle: RobecoSAM Sustainability Yearbook 2016

Für die Bewertung nutzen die Analysten neben den öffentlich zugänglichen Informationen wie etwa den Nachhaltigkeitsberichten, die Ergebnisse einer Media- und Stakeholderanalyse als auch die Resultate des sogenannten Corporate Sustainability Assessment (CSA). Daniel Wild, Leiter Sustainability Investing Research & Development bei RobecoSAM: „Seit wir das CSA vor 17 Jahren lancierten, haben wir es kontinuierlich verfeinert und weiterentwickelt. Insbesondere, um die jüngsten Nachhaltigkeitstrends und Erkenntnisse zu reflektieren sowie ihre finanzielle Relevanz sicherzustellen. Auch die Verwendung der CSA-Daten zeigt diese Entwicklung. Die Daten helfen Unternehmen ihre Nachhaltigkeitsziele zu messen oder werden von Anlegern verwendet, die ESG-Aspekte in ihre Investmentprozesse integrieren wollen.“

Das RobecoSAM Sustainability Yearbook 2016 zum Download.

Alle deutschen Unternehmen im diesjährigen Jahrbuch:

  • Adidas
  • Allianz (Bronze)
  • BASF (Silber, Industrie Mover)        
  • Bayer (Bronze)
  • BMW (Gold, Industrie Leader)
  • Deutsche Bank                       
  • Deutsche Börse                      
  • Deutsche Post (Bronze)
  • Deutsche Telekom                 
  • E.ON (Bronze)           
  • ERGO VERSICHERUNGSGRUPPE                                  
  • Evonik Industries (Silber)      
  • Fresenius Medical Care                     
  • Henkel (Silber)
  • HOCHTIEF                           
  • HUGO BOSS                        
  • Infineon Technologies                        
  • LANXESS                 
  • Linde (Bronze)
  • MAN (Bronze)           
  • METRO (Gold, Industrie Leader)                 
  • Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft  (Bronze)         
  • OSRAM Licht (Bronze)
  • SAP (Gold, Industrie Leader)
  • Siemens (Silber)                     
  • TUI (Silber)