Nachrichten

Aus „Erklärung von Bern“ wird „Public Eye“

Die Schweizer Nichtregierungsorganisation Erklärung von Bern wird zukünftig Public Eye heißen. Das hat die Generalversammlung der rund 25.000 Mitglieder starken Organisation beschlossen.

Bern (csr-news) > Die Schweizer Nichtregierungsorganisation Erklärung von Bern wird zukünftig Public Eye heißen. Das hat die Generalversammlung der rund 25.000 Mitglieder starken Organisation beschlossen. Der neue Name sei selbsterklärend, sprachübergreifend, zukunftsweisend und durch die erfolgreiche Davoser Gegenveranstaltung zum WEF zudem bestens eingeführt. Zudem würden die zentralen Werte, Ziele und Methoden durch den Namenswechsel noch stärker betont. „Der vollständige neue Name „Public Eye – Verein auf der Grundlage der Erklärung von Bern“ bringt zum Ausdruck, dass sich inhaltlich nichts an unserer Recherche-, Kampagnen und Lobbyarbeit ändert und wir dem ideellen Erbe unserer GründerInnen explizit verpflichtet bleiben“, heißt es in einer Mitteilung der Organisation. Die operative Umsetzung erfolgt Mitte September 2016.