Nachrichten

Stefan Wagner verlässt den HSV zum Jahresende

Nach mehr als acht Jahren beim Hamburger Sport-Verein verlässt Stefan Wagner den Fußball-Bundesligisten zum Ende des Jahres auf eigenen Wunsch. Wie der Verein mitteilte, will sich Wagner künftig mit einem eigenen Büro den Themen CSR und Kommunikation zu widmen.

Hamburg (csr-news) > Nach mehr als acht Jahren beim Hamburger Sport-Verein verlässt Stefan Wagner den Fußball-Bundesligisten zum Ende des Jahres auf eigenen Wunsch. Wie der Verein mitteilte, will sich Wagner künftig mit einem eigenen Büro den Themen CSR und Kommunikation zu widmen.

Stefan Wagner

Der 45-Jährige war seit 2008 als Marketingleiter beim HSV tätig, ehe er 2015 die Aufgaben des Leiters Marke und CSR übernahm sowie als Geschäftsführer der HSV-Stiftung „Der Hamburger Weg“ fungierte. An der sehr erfolgreichen Neuausrichtung des Hamburger Weg als Stiftung hatte Stefan Wagner maßgeblichen Anteil. Darüber hinaus wirkte er an der Erstellung des Leitbildes mit, insbesondere an der daraus abgeleiteten Neupositionierung der Marke HSV. In diesem Zusammenhang entwickelte er auch ein umfassendes CSR-Konzept.

Stefan Wagner bleibt dem HSV auch künftig in neuer Rolle erhalten: so wird er das CSR-Konzept implementieren sowie weitere Projekt- und Beratungsaufgaben u.a. für die HSV-Stiftung übernehmen.