Nachrichten

Union und SPD für einheitliche „Veggie“-Kennzeichnung in Europa

Vegetarische und vegane Lebensmittel sollen nach dem Willen von Union und SPD europaweit einheitlich gekennzeichnet werden. „Bisher gibt es keine einheitlichen verbindlichen Regeln für die Verwendung der Begriffe ‚vegan‘ und ‚vegetarisch'“, erklärte die SPD-Abgeordnete Elvira Drobinski-Weiß.

Berlin (afp) > Vegetarische und vegane Lebensmittel sollen nach dem Willen von Union und SPD europaweit einheitlich gekennzeichnet werden. „Bisher gibt es keine einheitlichen verbindlichen Regeln für die Verwendung der Begriffe ‚vegan‘ und ‚vegetarisch'“, erklärte die SPD-Abgeordnete Elvira Drobinski-Weiß am Mittwoch. Verbraucher müssten sich darauf verlassen können, dass die in diesen Produkten verwendeten Zusatzstoffe, Aromen oder Verarbeitungshilfsstoffe vegan oder vegetarisch seien.

Union und SPD fordern daher in einem gemeinsamen Antrag eine einheitliche, EU-weite Definition der Begriffe „vegetarisch“ und „vegan“ für Lebensmittel. Bundesernährungsminister Christian Schmidt (CSU) müsse sich auf EU-Ebene für eine solche Definition einsetzen.

 

 

Ihr Kommentar