Kerngeschäft Management Nachrichten Wissen

Aktuelle Lern-und Dialogformate des Deutschen Global Compact Netzwerk

Yuri_Arcurs/iStock

Das Deutsche Global Compact Netzwerk (DGCN) bietet Unternehmen auch in diesem Jahr wieder ein breites Angebot an Lern- und Dialogformaten an, um Schritt für Schritt soziale und ökologische Aspekte in das Management zu integrieren.

Berlin (csr-news) > Im Rahmen von Webinaren, Coachings und Fachveranstaltungen in den Themenbereichen Wirtschaft & Menschenrechte, Umwelt & Klima und Korruptionsprävention erhalten Einsteiger wie Fortgeschrittene praxisorientierte Unterstützung für eine nachhaltige Unternehmensführung.

 

Die Highlights in diesem Jahr:

 

I. Klimamanagement

Einführungs-Coaching “ Schritt für Schritt zu Corporate Carbon Footprint und Klimamanagement“

20.-21. April 2017, Frankfurt am Main

Das Coaching führt in die wichtigsten Schritte eines ganzheitlichen Klimamanagements ein und bietet Unternehmen konkrete Informationen, Ansätze und Hilfsmittel, um Schritt für Schritt ein effektives und ganzheitliches Klimamanagement einzuführen und den eigenen Corporate Carbon Footprint zu erstellen.

 

Vertiefungscoaching: „Scope 3 – Wesentliche Emissionsquellen identifizieren und Daten erheben“

30. März 2017, Köln oder 19. Oktober 2017, Berlin

Das Coaching unterstützt Unternehmen bei der Bestimmung ihrer wesentlichen Emissionskategorien in der vor- und nachgelagerten Wertschöpfungskette (Scope 3). Darüber hinaus bietet es konkrete Informationen, Ansätze und Hilfsmittel zur Erhebung und Management von Scope-3 Emissionen.

 

Vertiefungscoaching: „2°C Klimastrategie – Ziele definieren und Kennzahlen ableiten“

16. Mai 2017, Frankfurt am Main oder 28. November 2017, Hannover

Das Coaching unterstützt Unternehmen dabei, eine Klimastrategie mit THG-Minderungszielen zu formulieren, die den Anforderungen von Investoren, Kunden und weiteren Stakeholdern entspricht. Wesentliche Inhalte sind dabei auch die Definition von Ambitionsniveau und Zeithorizont sowie die Darstellung von Ansätzen und Typen von Klimazielen.

 

II. Wirtschaft & Menschenrechte

Qualifizierungsprogramm für Unternehmen zur menschenrechtlichen Sorgfalt: „Fit für den NAP“ (Einsteiger und Fortgeschrittene)

Trainings- und Praxismodule zwischen Mai 2017 und Mai 2018

Der Nationale Aktionsplan „Wirtschaft und Menschenrechte“ (NAP) ist da. Die Bundesregierung erwartet von allen Unternehmen, dass sie bis 2020 „Prozesse menschenrechtlicher Sorgfalt“ einführen. Die Umsetzung wird bei Unternehmen ab 500 Mitarbeitern ab 2018 jährlich überprüft.

Wir bieten Unternehmen ein Qualifizierungsprogramm, das Sie bei der Umsetzung der Anforderungen gezielt unterstützt.

 

Unternehmens-Coaching: Fit für den NAP – Menschenrechtliche Sorgfalt in der Praxis

30. – 31. Mai 2017, Berlin

Das Training gibt ManagerInnen in Unternehmen einen umfassenden Überblick zu den Grundlagen, Rahmenbedingungen und der sich rasant entwickelnden Praxis im Bereich menschenrechtliche Sorgfalt in Unternehmen. Es unterstützt die TeilnehmerInnen dabei, die konkreten Anforderungen an menschenrechtliche Sorgfalt für ihre Unternehmen zu verstehen und praktische Instrumente, Lösungs- und Handlungsansätze zu entwickeln und damit wachsenden nationalen und internationalen Erwartungen zu entsprechen.

 

III. Korruptionsprävention

Webinar: Korruptionsprävention als Risikomanagement

Donnerstag, 30. März 2017, 10:00 Uhr – 11:00 Uhr

Dienstag, 27. Juni 2017, 15:00 Uhr – 16:00 Uhr

Gemeinsam mit der Allianz für Integrität bearbeitet das DGCN das Thema Korruptionsprävention und bietet regelmäßig Webinare und Coachings für Interessierte mit unterschiedlichen Erfahrungs- und Wissenshintergründen. Das Webinar bietet Argumentationen für Compliancemaßnahmen im eigenen Unternehmen, liefert einen Überblick zu internen Maßnahmen zur Korruptionsprävention und illustriert diese durch Beispiele aus der Praxis.

 

Coaching: Effektives Geschäftspartnermanagement im Unternehmen

Montag, 03. April 2017, IHK Potsdam

Montag, 22. Mai 2017, IHK Karlsruhe

In Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer Potsdam führt der DGCN und das Deutsche Institut für Compliance ein Coaching zum Thema Geschäftspartnermanagement durch. Ziel ist es, die Teilnehmer über Geschäftspartner Compliance in der Praxis zu informieren und ihnen anhand von konkreten Fallbeispielen effektive Maßnahmen zur Prüfung Dritter zu vermitteln. Das Coaching zeigt neben einer Einführung in die Geschäftspartner-Compliance und aktuellen Trends, wie eine Geschäftspartner-Prüfung gestaltet, vorbereitet und durchgeführt werden kann.

 

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und die Möglichkeit zur Anmeldung auf www.globalcompact.de.

Ihr Kommentar