CSR-Wissen

Kampagne

Autor des Beitrags: Alexander SchröderLGMi Berlin


Aktion, die ein Ziel durch das geplante Zusammenwirken von Personen oder Akteuren in einem definierten Zeitraum verfolgt zu erreichen.

1. Begriffserläuterung

Kampagne leitet sich von französisch „campagne“ ,Ebene‘ bzw. von lateinisch „campus“ ,Feld‘. Die am häufigsten vorkommende Form ist die Werbekampagne: Ein Bündel aus allen erstellten gedruckten, elektronischen sowie sonstigen Werbemitteln, das durch das geplante und koordinierte Zusammenspiel von Personen oder Akteuren Inhalte an bestimmte Zielgruppen innerhalb eines bestimmten Zeitraums über gewisse mediale Kanäle und geografische Reichweiten kommuniziert (Esch 2014 und wikipedia 2014). Hierbei soll ein Produkt oder Dienstleistung im Vordergrund stehen und an Zielgruppen vermittelt werden. Eine Kampagne kann Teil des Kommunikationsmixes des nachhaltigen Marketings (siehe „Marketing, nachhaltiges“) oder des Green Marketings (siehe „Green Marketing“) sein. In der Marketingkommunikation fallen auch die Wörter Medienkampagne, PR-Kampagne oder Informationskampagne. Weitere Formen sind beispielhaft die Image-Kampagne, Protestkampagne, politische Kampagne (wie die Wahlkampagne oder Regierungskampagne).

Der Begriff „Kampagne“ wird weder im Online-Wirtschaftslexikon der Wirtschaftswoche noch in dem des Handelsblattes noch in Standardwerken wie „Unternehmens- und Marketingkommunikation“ (Bruhn 2005) geführt.

2. Literatur

  • Bruhn, Manfred: Unternehmens- und Marketingkommunikation, 2005, Vahlen, München

3. Links