CSR-Wissen

OHSAS 18001

Autor des Beitrags: Christian KatholniggThe CSR Company GmbH


Ausgangspunkt der OHSAS 18001 (Occupational Health and Safety Management Systems) war der britische Standard BS 8800 als Vorreiter eines Leitfadens zum Aufbau von Arbeits- und Gesundheitsschutz-Managementsystemen. Ziel war die Einbindung des Arbeitsschutzmanagements in ein Gesamtmanagement (mit Qualitäts- und Umweltmanagement). Erstmals 1999 veröffentlicht, gilt derzeit die überarbeitete Fassung aus 2007.

1. Inhalte / Ziele

Ziel der OHSAS 18001 ist es, den betrieblichen Gesundheitsschutz und die Unfallvermeidung im Unternehmen durch Festlegung von Standards und Vorgehensweisen zu verbessern. Darüber hinaus soll das Sicherheitsbewusstsein aller Mitarbeiter gesteigert werden, Gefährdungen reduziert, Arbeitsbedingungen und kontinuierlich verbessert werden.

Wie die meisten Normen beruht auch die OHSAS 18001 auf der Methode Plan-Do-Check-Act (PDCA) und fordert die kontinuierliche Verbesserung des Managementsystems. Elemente des Managementsystems sind u.a. die Einführung einer angemessenen Arbeitsschutzpolitik und die Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung. Sowohl alltägliche Abläufe als auch seltene Tätigkeiten sind auf Gefahren und Risiken hin zu prüfen. Die Einbeziehung der Mitarbeiter bildet dabei einen Schwerpunkt der OHSAS 18001. Dies erfolgt durch Verfahren zur internen , Beteiligung und Beratung. Darüber hinaus ist die Einhaltung der rechtlichen Anforderungen zu garantieren und auf Basis der Arbeitsschutzpolitik Programme und Zielsetzungen abzuleiten. Um die Qualität des Managementsystems aufrechtzuerhalten, werden jährlich interne Audits und eine Bewertung des Systems durch das Management seitens der Norm gefordert.

Die Überprüfung des Managementsystems wird durch Auditoren einer akkreditierten Zertifizierungsorganisation durchgeführt.

2. Die Zukunft

Im Juni 2013 wurde von der ISO beschlossen, ISO-Standard auf Basis der OHSAS 18001 zu entwickeln. Die zuständige Arbeitsgruppe TC 283 plant diese Norm 2016 oder 2017 zu veröffentlichen. Als Bezeichnung wurde ISO 45001 Occupational Health and Safety Management Systems, gewählt da die Bezeichnung 18001 bereits für eine IT Norm in Verwendung ist.

3. Links