Partnermeldungen

Überdurchschnittliche Leistungen bei Nachhaltigkeit

© NORMA Group

Die Ratingagentur Sustainalytics bescheinigt der NORMA Group überdurchschnittliche Leistungen des Nachhaltigkeitsmanagements.

Maintal (csr-partner) > Die NORMA Group, ein internationaler Marktführer für hochentwickelte Verbindungstechnologie, hat im Nachhaltigkeitsranking des unabhängigen Dienstleisters Sustainalytics den Status „Outperformer“ erzielt. Damit erreichte das Unternehmen Rang 18 von 145 bewerteten Firmen der Maschinenbaubranche weltweit. „Seit 2012 gehen wir das Engagement im Bereich Corporate Responsibility systematisch und mit messbaren Zielgrößen an“, sagt Werner Deggim, Vorstandsvorsitzender der NORMA Group. „Dass die vielfältigen Maßnahmen in den Bereichen Mitarbeiter, Umwelt, Gesellschaft, Produktlösungen und verantwortungsvolles Handeln wirkungsvoll sind, zeigt uns die gute Platzierung im Rating von Sustainalytics. Wir sehen uns bestätigt in unserem Ansatz, mit dem wir unsere Nachhaltigkeitsziele intensiv verfolgen.“

Sustainalytics untersucht die Bereiche Environment (Umwelt), Social (Soziales) und Governance (Unternehmensführung), kurz ESG. Die NORMA Group erzielte im Mittel eine überdurchschnittliche Leistung (Outperformer). Besonders gute Resultate erreichte das Unternehmen etwa in den Bereichen Wassermanagement, Umweltschutz, Arbeitssicherheit sowie den externen Zertifizierungen für diese Bereiche. In die Bewertung fließen viele verschiedene Kriterien mit ein, zum Beispiel Initiativen im Unternehmen zur Reduktion von Treibhausgasen, definierte Sozialstandards für Zulieferer oder die Unabhängigkeit des Aufsichtsrats. Die Einstufung der NORMA Group erfolgte im Dezember 2016 basierend auf Daten aus den Jahren 2015 sowie 2016.

Sustainalytics ist ein unabhängiger Anbieter für ESG- und Corporate Governance Studien, Ratings und Analysen und unterstützt Investoren weltweit bei der Entwicklung und Umsetzung nachhaltiger Anlagestrategien.

Hinterlassen Sie einen Kommentar