Forschungsstellen

Universität Ulm

Institut für Nachhaltige Unternehmensführung

Das Institut für Nachhaltige Unternehmensführung der Universität Ulm bietet einen Master Nachhaltige Unternehmensführung sowie Vorlesungen zu Nachhaltiger Unternehmensführung und Wirtschaftsethik (extern). Am Institut gibt es drei Forschungsschwerpunkte: Neben dem Thema Nachhaltigkeit in Wertschöpfungsketten (Fokus Menschenrechte) und Nachhaltige Mobilität forscht Prof. Sebastian Kranz zu energiewirtschaftlichen Fragen  (aus volkswirtschaftlicher Sicht). In viele kleine Projekte mit Unternehmen aus der Region werden Studierende einbeziehen.

Forschungsprojekte:

  • Interreg CENTRAL EUROPE Projekt SHAREPLACE (Shared mobility and Regional transport integrated Planning for a better connected Central Europe) (Juni 2017 bis Mai 2020): Im Rahmen von SHAREPLACE werden am Beispiel von sechs Pilotregionen Problemlagen aufgezeigt und mittels gezielten, regionsspezifischen Maßnahmen lokale, regionale und transnationale Mobilitäts- bzw. Verkehrsangebote verbessert.
  • Stuttgart Services (01.01.2013 – 31.12.2015): Das Projekt Stuttgart Services ist eines von rund 40 Projekten des baden-württembergischen Schaufenster „LivingLab BWe mobil“. In der Region Stuttgart sowie der Stadt Karlsruhe greifen hierbei Projekte ineinander, die Elektromobilität vom E-Bike über den E-Pkw bis hin zum elektrischen Transporter und Plug-in-Linienbussen für jedermann erfahrbar machen.

Kontakt:

Prof. Dr. Martin Müller
Universität Ulm
Helmholtzstraße 18
89081 Ulm
Tel.: 0731 50 32350
E-Mail:  martin.mueller(at)uni-ulm.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar