Partnermeldungen

Neues Demo-Boot wirbt für Menschenrechte in der thailändischen Fischereiindustrie

© Thai Union

Thai Union und Nestlé haben ein Demonstrationsschiff zur Förderung der Menschenrechte von Arbeitnehmern in der thailändischen Fischereiindustrie in Betrieb genommen. Das Boot ist das erste seiner Art in Thailand.

Bangkok (csr-partner) > Die beiden Unternehmen haben in Zusammenarbeit mit dem gemeinnützigen Unternehmen Verité ein thailändisches Standard-Fischerboot restauriert und dabei in ein modernes Schiff mit verbesserten Arbeitsbedingungen und Arbeitsstandards verwandelt.

Regelmäßig stattfindende Begehungen und Trainingsworkshops werden Bootsbesitzern und Crew zeigen, wie sie die neuesten gesetzlichen Anforderungen der thailändischen Regierung und der Internationalen Arbeitsorganisation erfüllen können.

Das Projekt steht im Einklang mit dem Thailand-Aktionsplan von Nestlé für eine verantwortungsvolle Beschaffung von Meeresfrüchten. Nestlé bekennt sich in ihrem Geschäft zu verantwortungsbewusstem Einkauf und zur Achtung der Menschenrechte. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, das Leben von 30 Millionen Menschen zu verbessern, die an Orten leben, die in direktem Zusammenhang mit Nestlés geschäftlichen Aktivitäten stehen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar