CSR_NEWS Topnews Unternehmen

CSR im Kino

© CSR-Kompetenzzentrum OWL

Um mehr Aufmerksamkeit auf das Thema CSR in der Region zu erreichen, ist das CSR-Kompetenzzentrum OWL neue Wege gegangen. Acht Unternehmen aus dem Kreis Ostwestfalen-Lippe wurden vom Filmkollektiv SIMIAN in Kurzfilmen porträtiert. Das Ergebnis wurde in einem Kino in Bielefeld vorgeführt.

Detmold (csr-news) > Unternehmen sind ein unverzichtbarer Teil unserer sozialen Gemeinschaft. Und immer mehr Betriebe übernehmen Verantwortung gegenüber ihren Mitarbeitern, Kunden und Nachbarn, ihrer Umwelt und der Gesellschaft insgesamt. Unterstützung bekommen die Unternehmen aus der Region Ostwestfalen-Lippe dabei vom CSR-Kompetenzzentrum OWL in Detmold. Das Kompetenzzentrum ist eines von insgesamt fünf weiteren in Nordrhein-Westfalen.

Doch wie sieht CSR im betrieblichen Alltag konkret aus? Wie funktioniert gelebte Unternehmensverantwortung in großen oder kleinen Unternehmen, in unterschiedlichen Branchen und in verschiedenen Handlungsfeldern? Und was sagen Mitarbeiter, Führungskräfte und Stakeholder über CSR? Anhand von acht Beispielen hat sich das CSR-Kompetenzzentrum auf ein neues Terrain gewagt. Gemeinsam mit dem Filmkollektiv SIMIAN wurden die Unternehmen und ihre Aktivitäten in den vier CSR-Handlungsfeldern in Kurzfilmen porträtiert. Dabei wurde besonderes Augenmerk auf ein spezifisches CSR-Highlight der jeweiligen Unternehmensstrategie gelegt.

Soweit noch nicht ungewöhnlich, Filmporträts sind ein gängiges Instrument der Unternehmens- und Nachhaltigkeitskommunikation. Doch die Macher vom CSR-Kompetenzzentrum in Detmold haben das Ergebnis ins Kino gebracht. Zur Premiere nahmen 120 Interessierte Platz im Bielefelder Lichtwerk Filmtheater. Auf CSR-NEWS präsentieren wir die acht Filmbeiträge:

Im Handlungsfeld Mitarbeiter präsentieren sich die Internetagentur comspace aus Bielefeld mit ihrem Ansatz der „mitarbeiterorientierten Agentur“ sowie das metallverarbeitende Unternehmen MTS Metall Technologie Sevim aus Detmold, in welchem das gemeinschaftliche Miteinander aller Mitarbeiter und deren persönliche Entwicklung großgeschrieben wird.

Internetagentur comspace

MTS Metall Technologie Sevim

Die beiden portraitierten Herforder Unternehmen, das Textilunternehmen BRAX Leineweber und der Schokoladenproduzent Ludwig Weinrich, berichten im Handlungsfeld Markt von ihrem besonderen Engagement für eine transparente Lieferkette und faire Marktbedingungen.

BRAX Leineweber

Schokoladenproduzent Ludwig Weinrich

Im Bereich Umwelt steht bei ALVI aus Höxter, dem Spezialisten für den gesunden Schlaf von Babys, die absolute Sicherheit und Schadstofffreiheit der Produkte im Fokus, die Mindener WAGO Kontakttechnik legt ihren CSR-Schwerpunkt auf die nachhaltige Ernährung in der Betriebskantine, in der Regionalität, Saisonalität und Bioqualität die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter fördern.

ALVI

WAGO Kontakttechnik

Der Gütersloher Ökomode-Pionier Maas Naturwaren stellt mit dem Projekt Brotzeit sein Unternehmensengagement im Handlungsfeld Gemeinwohl vor, die VerbundVolksbank OWL Paderborn positioniert sich darin mit seinem nachhaltigen Azubi-Bahnhofsmissions-Projekt.

Maas Naturwaren

VerbundVolksbank OWL Paderborn

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar